Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Leitung gekappt: Rathaus von der Außenwelt abgeschnitten
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Leitung gekappt: Rathaus von der Außenwelt abgeschnitten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 31.07.2018
Die Straße Am Anger, die zum Rathaus Wendeburg führt, wird saniert. Bei den Erdarbeiten wurde jetzt ein Telefonkabel gekappt. Quelle: Archiv
Anzeige
Wendeburg

Auf ihrer Homepage hatte die Gemeinde auf die technische Störung im Rathaus hingewiesen. Am Montag gegen 15.30 Uhr war bei den Erdarbeiten an der Straße Am Anger, die zum Rathaus führt, versehentlich die Telefonleitung durchtrennt worden. „Das ist mehr als ärgerlich, aber so etwas kann passieren“, sagte Jürgen Wittig, Allgemeiner Vertreter des Bürgermeisters.

Ab diesem Zeitpunkt war die Verwaltung weder per Telefon, noch per Fax oder E-Mail erreichbar. Für dringende Fälle wurde jedoch ein Notfalltelefon eingerichtet.

Arbeiten im Rathaus gehen weiter

Trotz der Einschränkungen laufe die Arbeit im Rathaus weiter, so Wittig. Der interne Server funktioniere, lediglich das, was von außen komme, könne derzeit nicht bearbeitet werden. Die Telekom sei umgehend über den Schaden informiert worden.

„Es wurde allerdings mitgeteilt, dass es ein bis zwei Tage dauern kann, bis der Schaden behoben wird“, so der Bürgermeister-Vertreter. „Die Firmen sind überlastet und arbeiten bei den aktuellen Temperaturen auch anders als gewohnt.“ Sobald die Störung behoben ist, will die Gemeinde auf ihrer Internetseite www.wendeburg.de darüber informieren.

Straßenausbau-Arbeiten bis November

Die Rathaus-Zufahrt, die Straße „Am Anger“, wird derzeit ausgebaut. Zunächst wird dort der defekte Regenwasserkanal saniert, im Anschluss folgt der Straßenausbau. Die Arbeiten sollen voraussichtlich im November abgeschlossen sein.

Die Gesamtbaukosten betragen etwa 483 500 Euro. Davon entfallen auf die Straßenbaukosten rund 272 900 Euro, auf die Kanalsanierungsarbeiten etwa 210 600 Euro. Auch die Anlieger werden zur Kasse gebeten, auf sie entfallen rund 130 000 Euro der Kosten.

Von Mirja Polreich

In Sophiental fallen derzeit nachmittags regelmäßig Internet- und Telefonanschlüsse der Htp-Kunden aus. Grund: Ab etwa 15 Uhr steht der Verteilerkasten in der prallen Sonne und wird so heiß, dass der Überhitzungsschutz auslöst.

31.07.2018

Glück im Unglück: Alle 32 Schweine, die bei einem Stallbrand am Samstag in Bortfeld gerettet werden konnten (PAZ berichtete), sind wohlauf und in einem benachbarten Stall untergebracht. Nach der Rettung passte eine Brandwache der Feuerwehr noch darauf auf, dass das Feuer nicht ein weiteres Mal aufflammte.

30.07.2018

Dramatischer Feuerwehreinsatz am Samstagnachmittag in Bortfeld: Durch einen Blitzeinschlag war ein Schweinestall in Brand geraten, zahlreiche Tiere waren durch das Feuer eingeschlossen. Nur durch den beherzten Einsatz der Feuerwehr konnten sie glücklicherweise gerettet werden.

30.07.2018
Anzeige