Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg „Kubb Open“ geht in die fünfte Runde
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg „Kubb Open“ geht in die fünfte Runde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:17 13.01.2014
Es darf wieder „gefällt“, also umgeworfen werden: Der SV Lengede organisiert erneut die „Lengeder Kubb Open“. Quelle: rb

Kubb, auch Wikinger-Schach genannt, ist ein Geschicklichkeitsspiel. Symbolisiert wird eine Schlacht, in der zwei verfeindete Gruppen für ihren König kämpfen. Beim Kubb treten zwei Teams gegeneinander an. Die Spieler versuchen, jeweils die Holzklötze (Kubb) der Gegenseite mit Wurfhölzern umzuwerfen. Der König, der in der Mitte des Spielfelds steht, muss zuletzt getroffen werden. Wer zuerst alle Holzklötze und den König getroffen hat, gewinnt.

Das Spiel biete die Möglichkeit für einen abwechslungsreichen Nachmittag in netter Atmosphäre mit Freundeskreis, mit Familie, Kollegen, Sportmannschaften und vielen anderen, so das Organisations-Team, das darauf hofft, zum dritten Mal in Folge die größte Kubb-Geselligkeit Deutschlands auf die Beine zu stellen. „Wie immer freuen wir uns über alle Teams aus Nah und Fern!“ Wichtig: Bei der Wertung für die Niedersachsen-Meisterschaft können nur Mannschaften berücksichtigt werden, bei denen alle Spieler in Niedersachsen wohnen.

Jeder Teilnehmer erhält mindestens zwei „Gewinne“, kündigt das Organisations-Team an. Zudem wird unter allen Teams wieder die Teilnahme an der Kubb-Europameisterschaft 2014 am 19. Juli in Berlin ausgelost. Der Startplatz für die „Lengeder Glückspilze“ ist bereits reserviert.

 Weitere Infos zu Trainingsmöglichkeiten und Anmeldungen gibt es im Internet unter www.sv-lengede.de/kubb.

web