Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Kramer: „Park&Ride in Woltwiesche ausbauen“
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Kramer: „Park&Ride in Woltwiesche ausbauen“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:13 08.01.2017
Fordern den Ausbau des Park&Ride auch für Woltwiesche (v.l.): Michael Kramer, Wilhelm Sieverling und Jörg Meckoni von der Lengeder CDU.
Anzeige
Lengede

Es würden inzwischen auch zahlreiche Fahrgäste aus Salzgitter sowie Hildesheim (Söhlde) in Woltwiesche einsteigen, so Kramer. „An Werktagen nutzen täglich rund 30 Autos, davon jeweils sechs aus Salzgitter und dem Landkreis Hildesheim die vorhandenen Parkplätze und den gesamten Seitenstreifen der Bahnhofstraße“, hat Woltwiesches CDU-Gemeinderat Wilhelm Sieverling festgestellt.

Deshalb setzt sich der Christdemokrat mit seinen Ortsratskollegen Jörg Meckoni und Andre Bank für eine Erweiterung der Park&Ride-Anlage ein. Sie schlagen vor, einen Streifen auf dem direkt angrenzenden, gemeindeeigenen Festplatz zu befestigen und dort Parkplätze für weitere zehn bis zwölf Pendler anzulegen. Die Zufahrt könnte sowohl vom Wendeplatz am Bahnhof sowie von der Fuhsestraße erfolgen. Die Gemeindeverwaltung solle Fördermöglichkeiten erkunden und ebenso wie in Broistedt eine Finanzierung berechnen. Kramer hat als Mitglied im Zweckverband Großraum Braunschweig (ZGB) schon eine Anfrage zur Unterstützung als „verkehrliche Infrastrukturmaßnahme“ gestellt. Eventuell müsse dies auch im Rahmen eines größeren Projekts in Zusammenhang mit der südlichen Bahnsteig-Anpassung und neuem Wetterschutz geschehen.

sip

In der Nacht von Samstag auf Sonntag rückte Polizei und Feuerwehr nach Vechelde und Woltwiesche aus. Mehrere Müllcontainer standen in Flammen und wurden teilweise völlig zerstört. Die Brandursache ist bislang unbekannt. Die Beamten ermitteln nun wegen des Verdachts auf Sachbeschädigung durch Brandstiftung.

08.01.2017

Wie ist die Situation in Wendeburg und was ist für das kommende Jahr geplant? Bürgermeister Gerd Albrecht (CDU) fasst die wichtigsten Informationen für die PAZ zusammen.

07.01.2017

Am Bahnhof Lengede-Broistedt herrschte längere Zeit ein Parkplatz-Problem. Die Verwaltung möchte dies mit der Erweiterung der Park-and-Ride-Anlage ändern - realisiert sein soll das Bauprojekt 2018. Errichtet wurde die Park-and-Ride-Anlage 1997, 64 Pkw-Einstellplätze stehen dort zur Verfügung.

06.01.2017
Anzeige