Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Klassische Musik bei Erdbeeren und Sekt
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Klassische Musik bei Erdbeeren und Sekt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:52 17.06.2018
Konzert des Staatsorchesters in Lengede Quelle: Nicole Laskowski
Lengede

Mit Picknickkorb, Decke und gut gefüllten Tupperdosen pilgerten am Sonntag-Nachmittag fast 1000 Besucher Richtung Seilbahnberg. Von dort war schon seit den Mittagsstunden immer wieder Musik zu hören, spielten sich doch die Musiker des Staatsorchesters Braunschweig ein. Mit der Reihe der Picknick-Konzerte, die auf eine Initiative von Martin Weller, Sprecher der AG Musik der Braunschweigischen Landschaft und Direktor des Staatsorchesters Braunschweig, zurückgeht, präsentiert die Braunschweigische Landschaft gemeinsam mit dem Staatsorchester klassische Musik an besonderen Orten der Region.

100-jähriges Bestehen des Seilbahnberges

„Als wir das Angebot bekamen, zum 100-jährigen Bestehen des Seilbahnberges ein Picknickkonzert auszurichten, haben wir nicht lange gezögert. Alle waren begeistert von der Idee und die örtlichen Vereine haben die Verpflegung übernommen. Der Seilbahnberg bietet heute ein tolles Bild und es füllt sich immer noch weiter. Vom Kindergartenkind bis zum Bewohner des betreuten Wohnens ist alles vertreten“, freute sich Bürgermeisterin Maren Wegener (SPD).

Schöne Atmosphäre begeisterte

Auch die Geschäftsführerin der Braunschweigischen Landschaft, Dr. Anja Hesse, und ihre Geschäftsstellenleiterin Anna Lamprecht, zeigten sich begeistert von der schönen Atmosphäre, die vom perfekten, angenehm warmen Sommerwetter noch gekrönt wurde. Einen besonderen Dank sprachen sie Cord-Heinrich Helmke von der Gemeinde Lengede für die gute Organisation aus. Passend zum Ort, der auch für die Industriegeschichte des Peiner Landes steht, hatte das Staatsorchester die Musik zusammengestellt. So gab es einen Walzer von Strauß, der sich mit der Telegrafie auseinandersetzt und Töne wie vom Telegrafen enthielt. Auch Sandpapierkisten kamen zum Einsatz und wurden von zwei Musikern gekonnt gespielt. Zwischendrin drehten die Posaunisten eben mal spielend eine Runde auf der Miniatureisenbahn.

Anziehungspunkt für Besucher

„Das war eine tolle Idee von der Braunschweigischen Landschaft, ein Picknickkonzert zu veranstalten. Ein schöner Anziehungspunkt für Besucher aus dem Landkreis Peine und darüber hinaus. Toll, dass es so gut angenommen wird“, bekräftigte der CDU-Landtagsabgeordnete Christoph Plett, der gemeinsam mit seiner Familie bei frischen Erdbeeren die Musik genoss. Das Picknick-Konzert wird gefördert von der Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz, der Stiftung Nieder-sächsischer Volksbanken und Raiffeisenbanken, der Volksbank Brawo und finanziell unterstützt von Hoffmann Maschinen- und Apparatebau GmbH, Lengede.

Sponsoren freuen sich

„Die Atmosphäre passt einfach gut zur ausgewählten Musik und die Stimmung ist bestens. Auch das Wetter spielt mit, was will man mehr“, freute sich Stefan Honrath, Leiter der Direktion Peine der Volksbank Brawo wohl stellvertretend für alle Sponsoren.

Von Nicole Laskowski

Der Ortsrat in Broistedt hat eine Änderung des Flächennutzungsplanes für die Ortschaft einstimmig befürwortet. Der neue Eigentümer der Grundstücke Rottenweg 8 und 9 in der Ortschaft Broistedt möchte dort zwei Vier-Familienhäuser errichten.

17.06.2018

Auch in der Gemeinde Vechelde haben die Weißstörche Nachwuchs bekommen: Unter anderem gibt es jeweils zwei Jungtiere in Vechelade und Vallstedt. Hier war am Donnerstag der Storchenbetreuer Georg Fiedler im Einsatz, um die etwa fünf Wochen alten Vögel zu beringen.

16.06.2018

Alljährlich findet zum Ende des Schuljahres das Fußballturnier der Grundschule Broistedt, die sogenannten Pausenliga, statt. Ganz im Zeichen der WM lautete das Motto „Fußballweltmeisterschaft“.

16.06.2018