Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Kirche erhält Bekrönung zurück
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Kirche erhält Bekrönung zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 16.09.2014
Seit langer Zeit wird an der Kirche in Lengede gearbeitet - jetzt erhält das Gotteshaus seine Bekrönung zurück. Quelle: A

Um 9.30 Uhr wird die am Montag Kapsel verlötet - „jedes Mal, wenn die Bekrönung neu aufgesetzt wurde, wurden aktuelle Zeitzeichen in ihr verstaut“, erklärt die Pastorin. „So auch dieses Mal.“ Um 10 Uhr wird dann die Bekrönung wieder aufgesetzt werden. „Die Menschen sind herzlich eingeladen, dies mitzuerleben und zu feiern“, so Rabe-Winnen.

Zur Baumaßnahme an der Kirche Lengede: In den vergangenen Monaten wurde die Kirchturmspitze zunächst innen und dann außen wieder in Stand gesetzt: neue Balken wurden eingesetzt, da die alten marode waren. Außen wurde neuer Schiefer aufgebracht.

Die Arbeiten an der Lengeder Kirche gehen zudem weiter: Das Mauerwerk des Turmes wird ausgebessert, Arbeiten am Dachstuhl sowie im Innenraum der Kirche stehen noch an. „Das Ende der Arbeiten ist für den Herbst 2015 geplant“, sagt die Pastorin.

Auch eine Glocke war defekt und wurde repariert - „dank der Spenden der Gemeindeglieder konnte sie repariert werden und hängt bereits wieder an ihrem Ort“, erklärt die Pastorin. „Zum Erntedankgottesdienst am 5. Oktober um 10 Uhr wird das Geläut voraussichtlich das erste Mal wieder erklingen!“

Viele der Arbeiten an der Kirche sind durch die Landeskirche Hannovers finanziert, die Arbeiten an der Glocke mussten durch die Gemeinde getragen werden sowie auch die anstehenden Arbeiten im Innenraum.

Die Kirchengemeinde wirbt mit dem Projekt „Glanz & Glockenklang“ um Spenden. Unterstützer können Glockenwein oder zum Herbst „Socken für die Glocken“ erwerben.

sip