Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Karen Heider ist neue Gleichstellungsbeauftragte
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Karen Heider ist neue Gleichstellungsbeauftragte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:30 17.12.2013
Neue Gleichstellungsbeauftragte: Karen Heider. Quelle: A

Heider arbeitet bereits seit Längerem im Dienst der Gemeinde: Die Vechelderin organisiert den Tag der Braunschweigischen Landschaft, der am 27. Juli 2014 in Vechelde stattfindet. Vielen Vecheldern dürfte sie auch als Leiterin des evangelischen Kirchenchors Cantabile bekannt sein.

In ihrem neuen Amt, das Heider zum 1. Januar 2014 mit zehn Stunden pro Woche antritt, will sie sich als Vertrauensperson etablieren.

„Es ist noch viel zu machen“, erklärte sie bei ihrer Vorstellung im Rat, „nicht nur für Frauen, auch für Männer.“

Das Amt war unbesetzt, seitdem die langjährige Gleichstellungsbeauftragte Helga Abel im April 2013 in den Ruhestand gegangen war.

Bekanntgegeben wurde eine weitere Personalie: Grünen-Ratsfrau Gisela Salverius hat zum 31. Dezember ihr Ratsmandat niedergelegt, teilte Vecheldes Bürgermeister Hartmut Marotz mit. Nachrücker ist Andreas Meier aus Wedtlenstedt.

Eine besondere Ehrung gab es für den CDU-Ratsherrn Gerhard Kunze. Für 20-jährige Ratsmitgliedschaft überreichte ihm der Bürgermeister eine Urkunde sowie einen Bürgerzentrums-Teller.

Außerdem erhielt Kunze eine Ehrenurkunde des Niedersächsischen Städte- und Gemeindebundes.

web