Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Kampfhund verletzte 50-Jährige
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Kampfhund verletzte 50-Jährige
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:51 12.05.2016
Quelle: dpa/Symbolbild
Anzeige

Als die Frau, die mit ihrem angeleinten Hund, einem Berner-Senner-Mix, im Naturschutzgebiet, im Bereich des Abu-Teiches, unterwegs war, kam ihr ein 20-jähriger Mann mit zwei freilaufenden, sogenannten Kampfhunden, einer Bullterrier-Hündin und ein Staffordshire-Bullterrier-Mix-Rüde entgegen.

Der Rüde stürzte sich nach Angaben der 50-Jährigen sofort auf ihren Hund und verbiss sich in ihn. Die Hündin nahm ihr gegenüber eine drohende Haltung ein und hinderte sie dadurch, ihren Hund zu helfen.

Der Hundehalter machte zunächst keine Anstalten seine Hunde zurück zu rufen, so dass es ca. 15 Minuten gedauert haben soll, bis die Frau in der Lage war ihren Hund zu befreien. Hierbei wurde sie durch einen Hundebiss leicht am Arm verletzt. Ihren Hund musste sie, da er durch den Angriff verletzt worden war, zum Tierarzt bringen. Sie selbst begab sich auch zum Arzt. Gegen den 20-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Lengede. Ein ungewöhnlicher Zwischenfall ereignete sich auf der Abschlussveranstaltung der kommunalpolitischen Arbeitskreise der SPD Lengede am Montagabend: Der parteilose Bürgermeisterkandidat Andreas Sadlo wurde als unerwünschte Person des Saales verwiesen.

11.05.2016

Klein Gleidingen. Der in Klein Gleidingen aufgewachsene und nun in Braunschweig lebende Autor Wilfried Stütze legt sein drittes Werk vor: Der Abenteuerroman für Kinder „Die Jäger vom Zaubersee“ spielt in der Steinzeit.

10.05.2016

Lengede. Seit zehn Jahren besteht die Partnerschaft zwischen den Gemeinden Lengede und Dabrowa in Polen. Grund genug, diese Partnerschaft weiter zu festigen und eine Straße Lengedes nach der Partner-Gemeinde zu benennen.

09.05.2016
Anzeige