Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Hofsingen des MGV Liedertafel begeisterte die Zuhörer
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Hofsingen des MGV Liedertafel begeisterte die Zuhörer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 10.08.2014
Der Männergesangverein Liedertafel Vechelde hatte zum Hofsingen eingeladen. Quelle: oh
Anzeige

Pünktlich um 15 Uhr eröffnete der Vorsitzende, Bernd Schock, das Hofsingen. Neben dem MGV Liedertafel waren drei weitere Chöre beteiligt: der Polizeichor Braunschweig, der Küchenchor Bodenstedt und der Lehrter Männerchor von 1867.

„Als hätten die Besucher gewusst, dass es ein besonderes Konzert wird, kamen sie zahlreich wie lange nicht und die vorgesehenen Sitzplätze reichten nicht mehr aus“, sagt Pressewart Volker Schadt. „Das lag sicherlich an den angekündigten Chören und am guten Wetter.“

Eine bunte Mischung musikalischer Darbietungen entwickelte sich im Laufe des Nachmittages. Vom Volkslied über Shanties bis hin zu modernem Chorgesang, von lateinamerikanischen Klängen bis zum Rock’n‘ Roll war alles vertreten. „Die exzellente Interpretation von allen Chören konnte sich mehr als hören lassen“, so Schadt. Lieder von Reinhard Mey, Hannes Wader, Herbert Grönemeyer, Peter Fox, Juli, Johann Strauss, Lorenz Meierhofer, Hazy-Osterwald und vielen mehr standen auf dem Programm.

Drei Schlusslieder wurden von allen drei Männerchören zusammen gesungen: „La Montanara“, „Der Jäger Abschied“ und der „Jägerchor“ Ohne Zugabe durften die etwa 100 Sänger jedoch nicht gehen. „Aus der Traube in die Tonne“ und „Mala Moja“ wurden noch oben drauf gesetzt. So verging die Zeit wie in einem musikalischen Rausch und hinterließ ein begeistertes Publikum.

Bedanken möchte sich die Liedertafel bei Familie Nitsche für die Benutzung des Hofes, den Chören und den Chorleitern.

rd

Anzeige