Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Hilfe für Rumänien: Viel Hilfsbereitschaft
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Hilfe für Rumänien: Viel Hilfsbereitschaft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 10.09.2018
Stiftungsvorstand Hans-Joachim Grove inmitten der Spenden in Wendeburg. Quelle: privat
Anzeige
Wendeburg

Überwältigende Hilfsbereitschaft: „Die Berichterstattung der PAZ über den nächsten Hilfstransport nach Rumänien hat uns eine Welle von Spenden auf die Annahmeplätze in Braunschweig und Wendeburg gespült“, berichtet Initiator Hans-Joachim Grove von Stiftung „Grove-Moldovan-Art-Foundation“. Es gebe fast kein durchkommen mehr. Mehr als 535 Anrufer aus Braunschweig, Peine und der ganzen Region haben sich bei Grove gemeldet, um ihre Spenden für den 166. Hilfstransport abzugeben.

Große Spendenbereitschaft

„Für das Sozialamt Cluj-Napoca können wir den Wunsch nach Rollstühlen, Rollatoren, Herrenkleidung voll und ganz erfüllen, gleiches gibt auch für Pastor Rednic in Cojocna, der die Roma-Siedlung betreut“, freut sich Grove. Die Spendenbereitschaft der Bevölkerung lasse es zu, dass noch vor Weihnachten ein weiterer Transport nach Rumänien aufbrechen kann. „Wir danken allen die dazu beigetragen haben, dass diese Aktion ein voller Erfolg wurde“, erklärt Grove und ergänzt: „Bitte ab sofort keine Spenden mehr anliefern, da wir diese nicht lagern können.“

Von Jan Tiemann

Das kann sich sehen lassen: Das Festzelt in Woltwiesche war mit rund 220 Personen gut gefüllt. Triple F aus Lengede, Mind Erosion aus Salzgitter und Skampi aus Hamburg heizten dem Publikum ordentlich ein.

09.09.2018

Mit zahlreichen neuen Majestäten wurde in Alvesse bei Vechelde Schützenfest gefeiert. Gleich zehn neue Könige wurden gekrönt.

09.09.2018

Seit April ist der rollende Mühlstein „Stoning Roll“ auf seinem Weg von Kürten bei Köln in Richtung Berlin und von dort aus weiter nach Osten, nach Möglichkeit bis nach Jerusalem und um die ganze Welt. Damit soll ein Zeichen für den Frieden gesetzt werden. Jetzt hat der Stein eine weitere Etappe zurückgelegt und befindet sich in Vechelde.

08.09.2018
Anzeige