Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Henning Scherf spricht über neue Wohnformen im Alter

Lengede Henning Scherf spricht über neue Wohnformen im Alter

Lengede. Der ehemalige Bremer Bürgermeister Dr. Henning Scherf spricht am Freitag, 7. Februar, ab 17 Uhr im Bürgerhaus am Woltwiescher Weg über neue Wohnformen im Alter.

Voriger Artikel
Neue Linden gepflanzt: Schlosspark-Umgestaltung hat begonnen
Nächster Artikel
Baas kontert Klingebiel: „Eine solche feindliche Übernahme lehnen wir ab!“

Henning Scherf.

Quelle: Carmen Jaspersen

„Selbstbestimmtes Wohnen und attraktive Lebenswelten stehen ganz oben auf der Wunschliste unserer Senioren“, sagt Lengedes Bürgermeister Hans-Hermann Baas (SPD). Deshalb habe man Scherf als Referent nach Lengede eingeladen, der sich bei diesem Thema bestens auskennt.

Der ehemalige Bremer Bürgermeister engagiert sich seit Jahren für selbstbestimmtes Wohnen im Alter und für Wohngemeinschaften von Menschen mit Demenz. Er selbst wohnt seit Ende der achtziger Jahre mit seiner Frau und sechs Freunden in einer Hausgemeinschaft in der Bremer Innenstadt. In seinem Buch „Grau ist bunt: Was im Alter möglich ist“ fordert er zudem, dass sich Senioren in Ehrenämtern nützlich machen sollen. Jeder Mensch habe Erfahrungen gemacht, die er einbringen könne. Wer sich in seiner Nachbarschaft umgucke, finde immer etwas zu tun.

  • Am 18. Februar steht schon eine weitere Veranstaltung zum Thema an. Ab 18 Uhr geht es im Generationentreff am Bodenstedter Weg um das Thema „Neue Wohnformen“.

mu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
436fed3a-fc76-11e7-ab43-ba738207d34c
Ökumenischer Neujahrsempfang im Friedrich-Spee-Haus in Peine

Der Neujahrsempfang im Friedrich-Spee-Haus ist mittlerweile schon Tradition in Peine. Eingeladen hatten Superintendent Dr. Volker Menke und Pfarrer Hendrik Rust.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr