Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Heimatabend bei den „Zeiträumen Bodenstedt“
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Heimatabend bei den „Zeiträumen Bodenstedt“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:35 08.11.2018
Festwagen der Arbeitsgemeinschaft der Flüchtlinge zum Dorfjubiläum 1952. Quelle: privat
Bodenstedt

Mehr als 500 Vertriebene verdoppelten die Bodenstedter Einwohnerzahl kurz nach dem zweiten Weltkrieg innerhalb kürzester Zeit. Die Neubürger wurden angesichts zerbombter Städte zum Großteil auf dem Land untergebracht – eine permanente Herausforderung.

Arbeitsgemeinschaft der Flüchtlinge gegründet.

Im Jahre 1948 wurde in Bodenstedt die Arbeitsgemeinschaft der Flüchtlinge gegründet. Man brachte sich mit Heimat- und Tanzabenden in das Dorfleben ein. Die Bodenstedter Ortsfreunde arbeiten diese Zeit auf und freuen sich auf interessante Gespräche bei kulinarischen Spezialitäten nach schlesischer Art.

Anmeldung erforderlich

Für das Essen wird an dem Abend um einen Kostenbeitrag in Form einer Spende gebeten. Der Erlös kommt der Heimatpflege Bodenstedt zugute. Eine Anmeldung ist bis spätestens 15. November erforderlich unter 05302/4322 und 05302/9172163 oder per E-Mail c.mayer@tu-bs.de.

Von Jan Tiemann

„Eine geballte Ladung an Power und Gefühl“: Wulli Wullschläger und Sonja Tonn treten am Freitag, 9. November 2018, im Pflanzeneck bei Nacht in Wense auf.

08.11.2018

Der 7. November ist ein Tag, den Adolf Herbst niemals vergessen wird. Es ist der Tag seiner Rettung. Vor 55 Jahren wurde er zusammen mit zehn anderen Bergleuten nach einem Wassereinbruch im Eisenerzbergwerk Lengede-Broistedt gerettet. Der Radiosender Antenne Niedersachsen bringt aus diesem Anlass Interviews mit Zeitzeugen.

09.11.2018

Der Meerdorfer Matthias Klug ist Inhaber eines Bauunternehmens in Wolfenbüttel. Jetzt hat er mit seinen Leuten an der Kirche seines Wohnortes ein umfangreiches Bauprojekt durchgeführt. Die Kosten dafür spendet er.

06.11.2018