Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Hecke in Brand gesetzt - Zeugen gesucht

Wendeburg Hecke in Brand gesetzt - Zeugen gesucht

Wendeburg. Am Dienstag gegen 16:50 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr nach Wendeburg, in die Straße Opferhöfe gerufen, weil dort eine Hecke in Flammen stand. Das Feuer konnte durch die Feuerwehr schnell gelöscht werden, so dass es zu keine größeren Schaden gekommen ist.

Voriger Artikel
Debatte um Oberstufe an der IGS Lengede: Jablonka kontert Aussagen von Weyberg
Nächster Artikel
Generationentreff Lengede: Enkeltrick und Sicherheit beim Einkaufen waren Thema
Quelle: Symbolfoto

Nach bisherigen Erkenntnissen wurde von bisher unbekannten Personen die ca. 1,5 m hohe Heck vorsätzlich angesteckt.

Durch das Feuer wurden ca. 8 Meter Hecke und ein daran angrenzender Jägerzaun zerstört. Außerdem wurden ca. 2 Meter eines Lattenzaunes und die Ecke eines Unterstellschuppens für Kälber verschmort. Die Schadenshöhe liegt bei ca. 550 Euro.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, sich mit der Polizei in Wendeburg, Telefon 05303/ 2004 oder Peine, Telefon 05171/999-0 in Verbindung zu setzen.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
7a85f416-d829-11e7-9deb-d9e101ec633c
Erster Schnee im Peiner Land

In der Nacht vom Samstag auf Sonntag hatte sich eine dicke Schneedecke über das Peiner Land gelegt. Hier gibt es die besten Schnappschüsse...

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr