Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Hauptschüler spielten Gesellschaftsspiele
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Hauptschüler spielten Gesellschaftsspiele
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:56 31.01.2019
Beim Spielen: Fünftklässler der Hauptschule Vechelde. Quelle: Hauptschule Vechelde
Vechelde

Innerhalb des zweitägigen Projektes mit dem Namen „Kulturgut Spiel“ haben die Schüler der Klasse 5a der Hauptschule Vechelde verschiedene Gesellschaftsspiele erlernt. Ziel des Projektes war es, den Kindern den Spaß an Brettspielen näherzubringen.

„Ligretto Crazy“ und „Uluru

„Für einen schwungvollen Start in den Morgen wurde zunächst das Spiel ,Ligretto Crazy’ getestet“, erzählt die Schulsekretärin Tanja Brennecke. Anschließend wurde „Uluru“ gespielt. Beendet wurde der erste Tag mit einer Einführung in das Spiel „Siedler von Catan“. Zeitgleich durfte der andere Teil der Klasse das Anlautspiel „Wort für Wort“ erlernen.

Fast drei Stunden gespielt

Am zweiten Tag der Projektphase wurde erneut der Spieleklassiker „Siedler von Catan“ aufgegriffen. „An zwei Spieletischen wurde über nahezu drei Schulstunden gezockt, gehandelt und gebaut, was die eigenen Rohstoffe hergaben“, berichtet Brennecke. Viele Schüler hatten sehr viel Spaß daran gefunden und wollten gar keine Pause machen. Der Tag endete schließlich mit den Spielen „Ligretto Crazy“ und „Das verrückte Labyrinth“.

Man muss auch Niederlagen ertragen

„Dieses Projekt sollte zeigen, wie sehr das gemeinsame, direkte Spielen verbindet“, sagt Brennecke. Die Schüler mussten Taktiken entwickeln, um ein Spiel zu gewinnen und sie mussten auch Niederlagen ertragen, einander helfen sowie Regeln erlernen und anwenden. „Es wird mehr als deutlich: Das gemeinsame Spiel fördert nicht nur unzählige Kompetenzen im sozialen Bereich, sondern eröffnet auch einen Kompetenzzuwachs hinsichtlich der Motorik und Denkfähigkeit“, sagt Brennecke.

Kooperation mit der AWO

Geplant ist, dass durch dieses Projekt künftig eine Kooperation mit dem Seniorenheim der AWO in Vechelde wird, damit Alt und Jung gemeinsam mit Hilfe von Brettspielen zusammentreffen.

Von Michaela Gebauer

Der sprechende „Socke“ und die flüsternde „Fuchsbande“: Sie gehören zu den Figuren, die jetzt in den Kreisbücherei Wendeburg ausgeliehen werden können. Es sind ganz besondere Figuren: Tonies.

02.02.2019

Das erlebt wahrlich nicht jeder Neuntklässler: Ein Schüler der IGS Lengede traf bei seinem Praktikum einen Bundesminister, erlebte eine Landtags-Debatte und noch so einiges mehr.

30.01.2019

Vom rhythmischen Tango Südamerikas über afrikanische Revolutionslieder bis hin zu herzergreifenden Balladen: Der Chor „True Words“ bietet am 3. Februar in Bettmar weit mehr als nur Gospelsongs.

30.01.2019