Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Halbzeit bei Verschönerung

Lengede Halbzeit bei Verschönerung

Bereits zum sechsten Mal trifft sich am Montag, 25. Mai, ab 18 Uhr, der Arbeitskreis Dorferneuerung im Lengeder Rathaus.

Lengede. In den ersten Sitzungen hatten sich die Mitglieder des Arbeitskreises bei Ortsbegehungen einen Eindruck über erhaltens- und verschönerungswürdige Stellen im privaten und öffentlichen Raum verschafft, bei den folgenden Treffen ging es um Handlungsschwerpunkte.

In insgesamt zwölf Arbeitskreissitzungen erarbeiten die Teilnehmer gemeinsam Ideen zur Dorferneuerung, die anschließend in einem Plan festgehalten werden. Welche Vorschläge umgesetzt werden, hängt davon ab, ob es Fördergeld vom Land Niedersachsen gibt, und wie die Politik entscheidet.

Das Amt für Landentwicklung Braunschweig hat den alten Ortskern Lengedes im Juli vergangenen Jahres in das Dorferneuerungsprogramm des Landes Niedersachsen aufgenommen, mit dem Ziel, die Lebens- und Arbeitsbedingungen im Dorf sicherzustellen und das Dorfbild zu bewahren und zu verbessern. Neben der Bestandssicherung für die landwirtschaftlichen Betriebe soll auch den Ansprüchen an modernes Wohnen Rechnung getragen werden.

  • Der Arbeitskreis ist für alle interessierten Bürger offen.

mic

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lengede/Vechelde/Wendeburg
5d7c1f30-18a2-11e8-b6f5-5af87fa64403
PAZ Fotoaktion

Hier sind weitere Fotos unserer Leser mit Motiven rund um Peine.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr