Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg HGV will größter Gewerbeverein werden
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg HGV will größter Gewerbeverein werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:35 19.02.2016
Der HGV Lengede. Quelle: ag
Lengede

In gemütlicher Atmosphäre gab es einen Rückblick auf das vergangene Jahr, Ankündigungen für das Jahr 2016 sowie die Neuwahlen des Vorstandes.

Erinnert wurde an die Höhepunkte im vergangenen Jahr: Das waren unter anderem die Volksfestteilnahme zu Pfingsten, der Weihnachtsmarkt und natürlich der Herbstmarkt im September. „Leider war es etwas verregnet. Dadurch kamen weniger Besucher, als wir es gewohnt waren“, berichtete Schriftführerin Renate Baum. Erfreulich dagegen ist die Mitgliederentwicklung. „Ins Jahr 2015 sind wir mit 104 Mitgliedern gestartet. Seit Januar dieses Jahres sind wir 113“, freut sich Christian Paul vom HGV-Vorstand.

Während der Versammlung begrüßte Vorsitzender Bernd Löper drei weitere neue Mitglieder, was die Mitgliederzahl des HGV am Abend nochmal auf 116 stiegen ließ.

Weiter ging es mit den Höhepunkten für dieses Jahr. Einer davon ist die Feier zum 25-jährigen Bestehen des HGV. Diese findet am Samstag, 28. Mai, in Lengede statt. Angekündigt hat sich dazu der niedersächsische Wirtschaftsministers Olaf Lies. „Er hat seine Teilnahme bereits bestätigt“, freute sich Vorsitzender Bernd Löper. Anlässlich des Jubiläumsjahres wurde eine Veränderung für den Weihnachtsmarkt überlegt. „Dieser wird dieses Jahr wieder auf seine alte Stelle verlegt - rund um den Brückenweg“, verkündet Thomas Lages vom HGV-Vorstand. Denn es würden Stimmen laut, das Gelände vor dem Bürgerhaus wäre zu klein. „Wir werden sehen, ob der alte Standort besseren Anklang findet“, so Lages.

Im weiteren Verlauf der Jahresversammlung wurden die Vorstandsmitglieder ohne Gegenstimmen wiedergewählt, andere Vorschläge aus der Versammlung gab es nicht. Damit bleibt Bernd Löper weiterhin erster Vorsitzender mit dem klarem Ziel: „Der größte Gewerbeverein in der Region zu werden.“

Vechelde. Bei strahlendem Sonnenschein trafen sich gestern Vormittag Vertreter der Gemeinde Vechelde und der Bauunternehmen Schmidt und Partner Bau, um im Neubaugebiet „Am Windmühlenberg“ in Vechelde den symbolischen ersten Spatenstich zu tätigen.

18.02.2016

Lengede. „Es muss etwas getan werden!“: Diese Auffassung vertritt Wilhelm Meier, wenn es um ein neues Seniorenheim in Lengede geht.

17.02.2016

Lengede. Tragischer Unfall in Lengede auf dem Vallstedter Weg. Gegen 10.50 Uhr wurde dort eine Fußgängerin (80) von einem VW CC erfasst und tödlich verletzt.

17.02.2016