Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Gute Stimmung: Auch Wendeburger Nächte sind lang

Wendeburg Gute Stimmung: Auch Wendeburger Nächte sind lang

Wendeburg. Dass nicht nur die Kreuzberger Nächte lang sind, wie in einem 70er-Jahre-Hit besungen, sondern auch die Nächte in Wendeburg, erlebten 50 Besucher der Wendezeller Kleinkunstbühne am Wochenende, als Elke Winter und Beppo Pohlmann dort mit ihrer Comedy-Show gastierten.

Voriger Artikel
Woltwiescher Siedler besuchten Halberstadt
Nächster Artikel
Bachmann: Neue Polizeistation für Vechelde

Elke Winter alias Olaf Krüger brachte das Publikum mit der Darstellung einer aufblasbaren Sexpuppe zum Kreischen.

Quelle: hui

Schon als Elke Winter mit dem Sehnsuchtssong „Amarillo“ die Bühne betrat, klatschten und johlten die Zuschauer, was das Zeug hielt. Denn der „Comedian im Fummel“, wie Olaf Krüger seine Bühnenfigur mit Paillettenkleidlein und Volantmäntelchen nennt, ist in Wendesse wohlbekannt. „Das ist ja, als wenn man nach Hause kommt“, bescheinigte der Star aus dem Hamburger Schmidt-Theater seinem Publikum in den Wendezeller Stuben.

Das bestand überwiegend aus Frauen und mochte sich gar nicht wieder beruhigen, wenn Winter ihre ein- oder zweideutigen Witzchen riss - wenn es auch manchmal ein bisschen dauerte, bis es alle kapiert hatten. Vor Lachen fast die Fassung verlor im Publikum eine Fleischereifachverkäuferin namens Babsi, eigentlich eine Phantasiefigur von Elke Winter.

Beppo Pohlmann von den Gebrüdern Blattschuss, Autor und Sänger der „Kreuzberger Nächte“ , ergänzte als männlicher Part mit Gitarre und Lebensweisheiten die Impro-Show. Ein Programm gab es nicht. „In einer Impro-Show weiß man ja nicht, was kommt“, sagte Veranstalter Thomas Senne.

So konnte auch keiner im Voraus ahnen, dass die gute Stimmung im Saal die beiden Entertainer einen Gag nach dem anderen abfeuern ließ, so dass aus der geplanten zweistündigen Show schließlich über drei Stunden wurden.

Was mit Sicherheit in der Show und später noch einmal als Zugabe kommen musste, war der Hit um die 33 Bierchen, ohne den Winter und Pohlmann nicht gehen durften.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
9192af78-fd04-11e7-ab43-ba738207d34c
Sturmbilanz im Landkreis Peine

Der Orkan „Friederike“ hat auch das Peiner Land massiv getroffen: Insgesamt gab es 133 sturmbedingte Einsätze am vergangenen Donnerstag. Etwa 40 Bäume stürzten um, zahlreiche Dächer wurden teilweise abgedeckt.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr