Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Großfeuer auf dem Gelände der Recyclingfirma LEG
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Großfeuer auf dem Gelände der Recyclingfirma LEG
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:43 28.02.2017
Großbrand bei der LEG (Lengeder Entsorgungs GmbH) in Broistedt.

Mehrere Berge aus Holzschnitzeln waren in Brand geraten, im weiteren Verlauf griff das Feuer auf eine Schredderanlage über. „Die Brandursache ist bislang unklar, wir können Brandstiftung nicht ausschließen. Die Brandermittler suchen nach Hinweisen“, war von Stephanie Schmidt, stellvertretende Sprecherin der Polizei Peine, zu erfahren.

Die Feuerwehren bekämpften den Brand mit mehreren Strahlrohren und verwendeten zur Unterstützung ein Netzmittel. Mit diesem ist eine effektive Brandbekämpfung möglich, da es die Oberflächenspannung des Wassers senkt, das somit besser in das Brandgut eindringen kann. Um 2.41 Uhr konnte die Feuerwehr „Feuer aus“ melden. Unter der Leitung von Gemeindebrandmeister Andreas Runge waren etwa 50 Feuerwehrleute aus Broistedt, Lengede, Barbecke und Woltwiesche im Einsatz. Im Einsatz waren auch ein Rettungswagen aus Vechelde und mehrere Polizeiautos.

Die LEG gehört zum Tönsmeier-Unternehmen in Porta Westfalica. Die Firma ist nach zwei Großbränden im vergangenen Juli und im Dezember 2013 bereits das dritte Mal von einem derartigem Brand betroffen. Zum aktuellen Feuer bezog Pressesprecher Boris Ziegler noch keine Stellung. Tönsmeier ist ein Familienunternehmen. Es versteht sich als Umweltdienstleister und betreibt mehr als 30 Aufbereitungs-, Sortier- und Recyclinganlagen. Im Unternehmen sind insgesamt etwa 3500 Mitarbeiter beschäftigt.

+ + + Dieser text wurde aktualisiert + + +

Mit Kritik an der Baulandpolitik der Gemeinde Lengede haben sich jetzt CDU/FDP-Fraktionschef Michael Kramer und das Ratsmitglied der Grünen, Dr. Bernd Hauck, an die Öffentlichkeit gewandt.

28.02.2017

Die Niedersächsische Kultusministerin Frauke Heiligenstadt ernannte gestern 25 Schulen aus allen Teilen des Landes offiziell zu Projektschulen der Niedersächsischen Bildungscloud: Eine davon ist die IGS Lengede.

26.02.2017

Frisch im Amt ist Gerlinde Perschall in ihrer Funktion als Ortsbürgermeisterin in Klein Lafferde, kommunalpolitisch tätig ist sie aber schon seit vielen Jahren im Ortsrat. Zum Dorfspaziergang hat sie sich mit Herbert Meier, Mitglied im Orts- und Gemeinderat Lengede, und Berend Kleingeist, Pastor i.R. und seit 25 Jahren Ortsheimatpfleger, Verstärkung geholt.

23.02.2017