Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Große Auetalschau mit 120 Kaninchen

Wierthe Große Auetalschau mit 120 Kaninchen

Am Wochenende fand im Wierther Turnsaal die 34. Auetalschau des Kleintierzuchtvereins F563 Sonnenberg statt. Viele Besucher waren zu der Veranstaltung gekommen, um sich die etwa 120 Kaninchen anzuschauen.

Voriger Artikel
Volksbank-Neubau geht zügig voran
Nächster Artikel
„An unserer Schule herrscht kein Gewaltklima“

Auetalschau in Wierthe: Felix Arndt zeigt seinen Zwergwidder „Jenny“.

Quelle: ls

WIERTHE. „Holländer“, „Kleinsilber“ „Farbenzwerge“ und „deutsche Riesen“ – so nennen sich einige Arten der etwa 120 ausgestellten Kaninchen auf der 34. Auetalschau des Kleintierzuchtvereins in Wierthe.

Ausgestellt waren Kaninchen in den verschiedensten Größen. So wogen die größten zum Beispiel etwa acht Kilo, die kleinsten hingegen nur einen. Auch farblich unterschieden sie sich voneinander, so gab es graue, braune, schwarze, weiße und auch gefleckte.

Darunter sind 29 „V-Tiere“, das heißt Kaninchen mit der Bewertung „vorzüglich“. „Dies ist ein überdurchschnittliches Ergebnis, womit wir sehr zufrieden sind“, freute sich Zuchtwerbewart Wolfgang Arndt.

Vorab wurden die Kaninchen von Preisrichtern innerhalb ihrer Rasse nach verschiedenen Kategorien bewertet. Dabei kommt es unter anderem auf das Gewicht, die Körperform- und Bau, das Fellhaar und den Pflegezustand an. Gerade dieser hohe Standard mache den Unterschied von den Zuchtkaninchen zu normalen Kaninchen aus.

Felix Arndt, elf Jahre, wurde mit seinem Zwergwidder „Jenny“ Vereins-Jugendmeister. Er ist bereits seit 2005 im Verein. Der Verein war schon mal in zwei Rassen deutscher Meister. Ihr nächstes Ziel ist im Dezember die Bundeskaninchenschau in Erfurt, wo sie antreten werden.

Am Samstag wurde die Ausstellung von Bürgermeister Harmut Marotz eröffnet, der Sonntag begann mit einem Frühschoppen. Für die Besucher gab es Kaffee und Kuchen und eine Tombola. „Wir sind sehr zufrieden, denn es waren viele Besucher aus den umliegenden Ortschaften hier“, freut sich Arndt.

ls

Voriger Artikel
Nächster Artikel
7a85f416-d829-11e7-9deb-d9e101ec633c
Erster Schnee im Peiner Land

In der Nacht vom Samstag auf Sonntag hatte sich eine dicke Schneedecke über das Peiner Land gelegt. Hier gibt es die besten Schnappschüsse...

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr