Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Groß Gleidingen bekommt einen Solarpark
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Groß Gleidingen bekommt einen Solarpark
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:15 18.07.2012
Ein Solarpark soll in Groß Gleidingen entstehen. Quelle: Ingo Wagner

Zuvor waren die Pläne bereits vom Groß Gleidinger Ortsrat sowie vom Umwelt- und Planungsausschuss empfohlen worden.

Südwestlich von Groß Gleidingen will ein Investor auf einer rund 2,3 Hektar großen Ackerfläche eine Freilandsolaranlage errichten. Die Fotovoltaikanlage soll nördlich der Bahnlinie nach Hannover errichtet werden.

„Es handelt sich zwar um einen Acker, aber da die Anlage unmittelbar neben der Bahnstrecke entstehen soll, sehen wir dort keine Probleme“, begründete Bürgermeister Hartmut Marotz (SPD) die Entscheidung des Verwaltungsausschusses. Zudem passe der Solarpark zum Gesamtumbau der Energieversorgung. Voraussichtlich im Herbst solle der Rat über den Bebauungsplan beschließen.

Ebenfalls einstimmig wurde der Satzungsbeschluss für den Bebauungsplan „Vechelader Weg“ gefasst, mit dem zwei Baulücken zwischen Egerländer Straße und Vechelader Weg geschlossen werden sollen.

Zusätzliche 26000 Euro werden für die Deckensanierung in der Kirchstraße in Liedingen sowie in der Straße Am Klostergarten in Alvesse bereitgestellt. Insgesamt kosten die Arbeiten, die im Zuge der Kanalsanierung des Wasserverbandes Peine stattfinden, 196000 Euro.

Eine Asphaltdecke soll der Radweg von Vallstedt nach Alvesse bekommen, ebenso der Radweg westlich des Vechelder Bahnhofs an der Hildesheimer Straße bis zur Einmündung der B 1 sowie der an der Kolpingstraße. Auch der Gehweg an der Peiner Straße soll eine neue Decke erhalten. Gesamtkosten 27000 Euro.

web