Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Glatteis: Frau schleudert gegen Baum
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Glatteis: Frau schleudert gegen Baum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:44 07.01.2016
Die Unfallstelle: Das Auto der Frau war auf der spiegelglatten Straße gegen einen Baum geschleudert. Quelle: Goebel
Anzeige

Sie war mit ihrem Wagen auf der spiegelglatten Straße von der Fahrbahn abgekommen und mit der Fahrerseite gegen einen Baum geschleudert. Dabei erlitt sie schwere, aber nicht lebensgefährliche Verletzungen - die Braunschweigerin wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Zuvor war sie von der herbeigerufenen Feuerwehr Vechelde-Wahle aus dem Unfallauto befreit worden. „Wir gingen erst davon aus, dass wir sie sogar aus dem Wagen herausschneiden müssen - letztlich hat es dann aber doch geklappt, indem wir den Sitz so verstellt haben, dass die Frau über die Beifahrertür aus dem Auto geholt werden konnte“, schilderte Vecheldes Feuerwehr-Sprecher Daniel Goebel den Hergang.

Er und seine Kollegen hatten bezüglich des Wetters ebenfalls mit den widrigen Umständen zu kämpfen. „Wir hatten größte Mühe, zum Einsatzort zu kommen und sind extrem vorsichtig gefahren“, erklärte er.

Denn: Auf der Straße, auf der sich der Unfall ereignete, pfeift ein heftiger Wind. Die Folge sind Schneeverwehungen und eine vereiste Straße. Dies - sowie eine dementsprechend nicht den Verhältnissen angemessene Geschwindigkeit - dürften die Ursachen für den Unfall gewesen sein. Die Straße wurde am Abend für die Bergungsarbeiten gesperrt. Goebel rät indes weiterhin zur Vorsicht: „Man sollte bei diesen Straßenverhältnissen - natürlich nicht nur dort - vorsichtig fahren, um Unfälle zu vermeiden.“

ale

Bortfeld/Wedtlenstedt. Der Radweg-Bau zwischen Bortfeld und Wedtlenstedt ist in vollem Gange. Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 350 000 Euro und werden anteilig vom Land Niedersachsen und der Gemeinde Wendeburg getragen.

07.01.2016

Rüper. Der Einsatz im Spätherbst hat sich gelohnt: In den vergangenen Tagen konnte die Rodelbahn am Rüper Berg von Groß und Klein ausgiebig genutzt werden. Bereits vor Weihnachten hatten sich Ehrenamtliche getroffen, um die Bahn für den erhofften winterlichen Einsatz zu präparieren.

06.01.2016

Lengede. „Das war wieder ein erfolgreiches Haushaltsjahr, wir haben gut gewirtschaftet“, fasste Bürgermeister Hans-Hermann Baas die Ergebnisse des Jahresabschlusses 2014 zusammen. Diese stellte er in der letzten Ratssitzung des Jahres vor, nachdem der Prüfungsbericht des Landkreises Peine bei der Gemeinde Lengede eingegangen war.

04.01.2016
Anzeige