Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -9 ° Schneeschauer

Navigation:
„Gemeinsam geht es besser!“

Feuerwehr Vechelde-Wahle „Gemeinsam geht es besser!“

Um etwa 21 Uhr am Freitagabend erblickte sie das Licht der Welt – die neue Feuerwehr Vechelde-Wahle. Um die Geburt ganz offiziell zu besiegeln, unterzeichneten Vecheldes Bürgermeister Hartmut Marotz (SPD), Gemeindebrandmeister Peter Splitt und der frisch gebackene Ortsbrandmeister Thomas Kreihe den Gründungsvertrag.

Vechelde-Wahle . „Ich freue mich, dass so viele Menschen Anteil an der heutigen Neugründung nehmen. Der Zusammenschluss der beiden Feuerwehren ist ein Garant für die optimale Sicherheit der Bevölkerung“, bekräftigte Landrat Franz Einhaus (SPD) in seinem Grußwort.

So war das Festzelt auch bis auf den letzten Platz gefüllt. Die Gründung der Feuerwehr fand während des Volksfestes statt und konnte sogleich kräftig gefeiert werden. Viele befreundete Feuerwehren, darunter die Partnerwehren aus Biederitz nahe Magdeburg sowie Salzgitter-Lichtenberg, und Vertreter der örtlichen Vereine verfolgten gespannt die Gründungszeremonie.
„Wir gehen einen einmaligen und mutigen Weg. Allein geht es gut, gemeinsam geht es besser“, sagte der scheidende Vechelder Ortsbrandmeister Frank Balke. Sein Wahler Kollege, Michael Hanne, unterstützte diese Aussage und lobte das große Engagement des Fördervereins der Feuerwehr.

Nach den Grußworten ernannte Marotz mit Thomas Kreihe den neuen Ortsbrandmeister. Michael Hanne und Christoph Meier, Berufsfeuerwehrleute aus Braunschweig und Hildesheim, wurden zu Stellvertretern berufen. Gleichzeitig verabschiedete der Bürgermeister Frank Balke aus dem Amt. Die mehr als 300 Gäste im Festzelt würdigten dessen Verdienste mit stehenden Ovationen.

Marotz schloss: „Auch wenn im Herzen vielleicht noch etwas Wehmut mitschwingt, gibt der Verstand den Ausschlag für die richtige Entscheidung. Durch die Zusammenlegung kann die neue Feuerwehr ihrer großen Verantwortung für die Sicherheit der Bürger gerecht werden.“

Im neuen Feuerwehrhaus werden künftig rund 80 Einsatzkräfte aus Vechelde und Wahle die Tagesalarm-Sicherheit gewährleisten. Dazu kommen Altersabteilungen, fördernde Mitglieder, Jugend- und Kinderfeuerwehr. Fünf Fahrzeuge stehen für Einsätze aller Art bereit.

Dr. Nicole Laskowski

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lengede/Vechelde/Wendeburg
5d7c1f30-18a2-11e8-b6f5-5af87fa64403
PAZ Fotoaktion

Hier sind weitere Fotos unserer Leser mit Motiven rund um Peine.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr