Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 5 ° Schneeregen

Navigation:
Gelungenes Schützenfest in Klein Lafferde

Lengede Gelungenes Schützenfest in Klein Lafferde

Klein Lafferde. Ein volles Festzelt und ausgelassene Stimmung gab es jetzt beim Klein Lafferder Königsfrühstück. Etwa 150 Gäste hatten sich am vergangenen Sonntag auf dem Festplatz der Lengeder Ortschaft versammelt.

Voriger Artikel
Bürgerversammlung: Viele Fragen blieben offen
Nächster Artikel
Bremstest im Bus bei Tempo 30

Die Klein Lafferder Majestäten und der Hofstaat (von links): Klaus Lorenzen, Herbert Bollmann (Kleiner König), Frank Kuhn (Schaffer), Heidi Weber (Kleine Königin), Uwe Engel (Schaffer), Günther Lambrecht (Bürgerkönig und Schützenkönig), Nadine Lorenzen (Sweetykönigin), Annelie Rohde (Damenkönigin und Große Schützenkönigin), Uwe Brandes (Kleiner König Bürgercoprs), Dominik Lambrecht (Jugendkönig), Alexander Rühmann (Schaffer), Pascal Vest (Fahne), Börge Sanner (Großer Junggesellenkönig), Justin L

Quelle: rb

Um gemeinsam ihre Majestäten zu feiern. Ortsbürgermeister Reiner Lambrecht und Lengedes Bürgermeiser Hans-Hermann Baas sprachen außerdem über einige aktuelle politische Themen der Ortschaft und der Gemeinde.

Ein besonderer Höhepunkt des Frühstücks war die musikalische Begleitung. Das Jugendorchester gab ein breites Repertoire an Liedern zum Besten und schaffte eine tolle Schützenfest-Stimmung. Bekannte Klassiker und neue Charthits wie das Stück „An Tagen wie diesen“ von den Toten Hosen begeisterten das Publikum.

Neben dem instrumentalen Teil untermalte zusätzlich ein Chor die Stücke. Die eindrucksvollen Stimmen der Sängerinnen und Sänger beeindruckten dabei Jung und Alt.

Das Scheibenannageln wurde dann wieder mit einem witzigen Ritual begangen. Bei einem gemeinsamen Umzug durch das Dorf wurden zunächst die Königsscheiben an die Häuser genagelt. Später am Tag traf man sich wieder an den Scheiben - und es wurde ein Eimer Wasser über die hängende Scheibe geschüttet - dabei blieb natürlich fast kein T-Shirt trocken und die Stimmung war großartig. Bei Kaffee und Kuchen sowie einem gemeinschaftlichen Abendbrot ließ man die drei Tage Schützenfest dann noch einmal Revue passieren.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
7a85f416-d829-11e7-9deb-d9e101ec633c
Erster Schnee im Peiner Land

In der Nacht vom Samstag auf Sonntag hatte sich eine dicke Schneedecke über das Peiner Land gelegt. Hier gibt es die besten Schnappschüsse...

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr