Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
„Gelbe Füße“ in Sonnenberg zum Schulstart

Vechelde „Gelbe Füße“ in Sonnenberg zum Schulstart

Sonnenberg. Ein neuer Lebensabschnitt startet am kommenden Donnerstag für viele Schulanfänger im Landkreis Peine. Damit die ABC-Schützen sicher zur Schule kommen, markieren vielerorts die sogenannten „gelben Füße“ Punkte, an denen die Grundschüler die Straßen überqueren können - so auch in Sonnenberg.

Voriger Artikel
Musikalisch-idyllischer Abend im Pflanzeneck
Nächster Artikel
3000-Euro-Spende für den FC Pfeil Broistedt

Die ‚gelben Füße‘ signalisieren, wo Kinder relativ sicher die Straße überqueren können: Enes Malik (6) zeigt, wo die „gelben Füße“ auf dem Bürgersteig an der Bushaltestelle an der Burgstraße in Sonnenberg aufgesprüht sind.

Quelle: oh

Gülay Durgut, selbst Mutter eines sechsjährigen Sohns, hat dort pünktlich zum Schulanfang an der Bushaltestelle an der Burgstraße „gelbe Füße“ aufgesprüht - in Absprache mit Vecheldes Bürgermeister Hartmut Marotz und Hans-Hinrich Ahrens von der Verkehrsprävention der Polizei Peine.

„Die ‚gelben Füße‘ sind Bestandteil der jährlich en Aktion ‚Sicherer Schulweg‘“, erklärt Ahrens. „Sie sollen den Kindern signalisieren, wo sie relativ sicher die Straße überqueren können. Nämlich am besten an der Stelle, wo die ‚gelben Füße‘ sind.“ Dabei sollte aber nicht die Sorgfaltspflicht im Straßenverkehr außer Acht gelassen werden, hebt der Polizist hervor.

Problematisch in Sonnenberg: Um zur Bushaltestelle zu gelangen, müssen die Kinder die Hauptstraße queren. „Die Bushaltestelle liegt hinter einer Doppelkurve“, so Ahrens. Zudem seien die Autofahrer oft schneller unterwegs als die in der Ortslage erlaubten 50 Stundenkilometern. „Das ist für Kinder sehr gefährlich.“

Dennoch: „Eine geforderte Überquerungshilfe ist an dieser Stelle leider nicht möglich“, bedauert die Sonnenbergerin Gülay Durgut. Warum das so ist, erläutert der Verkehrssicherheitsberater: Um eine Mittelinsel, einen Zebrastreifen oder eine Fußgängerampel installieren zu können, müssten bestimmte Verkehrszahlen erreicht werden - was in Sonnenberg aber nicht der Fall sei.

web

Voriger Artikel
Nächster Artikel
7a85f416-d829-11e7-9deb-d9e101ec633c
Erster Schnee im Peiner Land

In der Nacht vom Samstag auf Sonntag hatte sich eine dicke Schneedecke über das Peiner Land gelegt. Hier gibt es die besten Schnappschüsse...

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr