Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Feuerwehrleute können kostenlos Sportabzeichen ablegen
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Feuerwehrleute können kostenlos Sportabzeichen ablegen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:45 18.09.2012
Sportabzeichen: Christoph Meier von der Feuerwehr Vechelde, Fachbereichsleiter Atemschutz (v.l.), Ingrid Meyer-Scharenberg, Stützpunktleiterin DOSB, und Frank Thiemann, Sportabzeichen-Prüfer vom MTV Vechelde. Quelle: oh
Anzeige

Gedacht ist die Aktion für alle Feuerwehrleute der Gemeinde Vechelde - insbesondere jedoch für die Atemschutzgeräteträger. „Damit können die Atemschutzgeräteträger ein Mal den Leistungsnachweis kompensieren“, erklärt Vecheldes Feuerwehr-Sprecher Daniel Goebel. Den Leistungsnachweis müssen die Atemschutzgeräteträger zwei Mal jährlich erbringen, dabei gilt es eine Orientierungsstrecke in der Feuerwehrtechnischen Zentrale in Peine zu absolvieren.

„Für die Atemschutzgeräteträger ist Fitness besonders wichtig“, erklärt Goebel den Hintergrund. Denn sie müssten bei Einsätzen, etwa beim Bergen von Personen unter Atemschutz, körperliche Höchstleistungen erbringen. „Wir möchten mit der Aktion die Feuerwehrleute motivieren, gemeinsam Sport zu machen und die körperliche Fitness zu verbessern“, schildert Goebel, der selbst Atemschutzgeräteträger ist und bei der Auftaktveranstaltung neben sechs weiteren Teilnehmern bereits das Abzeichen erworben hat.

Die Sportabzeichen-Abnahme erfolgt immer freitags von 16 bis 18 Uhr auf dem Sportplatz in Vechelde. „Wir haben sogar eine kleine Wette mit dem MTV Vechelde laufen, dass wir das Sportabzeichen mit mehr Leuten schaffen, als andere Gruppen“, sagt Goebel mit einem Lachen. Er meint: „Für den Landkreis Peine ist das eine bahnbrechende Aktion.“ Zumal die Gemeinde Vechelde die Kosten für die Sportabzeichen komplett übernehme.

web

Anzeige