Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Viele Beförderungen bei der Hauptversammlung
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Viele Beförderungen bei der Hauptversammlung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:44 12.03.2018
Die Geehrten und Beförderten der Feuerwehr Wendeburg.  Quelle: Alexander Lehne
Wendeburg

 Ortsbrandmeister Karsten Müller ging in seinem Bericht auf die im Jahr 2017 geleiteten Dienste ein. Bei einer Gesamtzahl von 51 Einsätzen wurden 19 Brandeinsätze und 32 Technische Hilfeleistungen absolviert, die zusammengenommen 1577,41 Einsatzstunden ergaben. Die Erhöhung der Anzahl der Technischen Hilfeleistungen ist auf die beiden Stürme zurückzuführen. Zählt man dazu noch die Dienste der Jugendfeuerwehr und den Ausbildungsdienst, kommt man auf eine Gesamtsumme von 10 257,61 Stunden, die für den Ort und die Gemeinde Wendeburg geleistet wurden.

Derzeit zählt die Freiwillige Feuerwehr 393 Mitglieder. Seit August ist Jan Gerike nicht mehr im Amt des 1. Stellvertretenden Ortsbrandmeisters. Lea Hantelmann hat nun seine Aufgaben übernommen und wurde im Laufe der Versammlung zur Löschmeisterin befördert. Hans Jürgen Harms beendete nach 27 Jahren die Tätigkeit als Funktionär für die Technische Hilfeleistung. Zukünftig wird Oliver Herbert Schäfer dies übernehmen.

Geehrt wurden Horst Kügler für seine 25-jährige und Horst Fricke für seine 40-jährige fördernde Mitgliedschaft. Im Bereich der aktiven Feuerwehrleute wurde Steffen Bertram das Niedersächsische Ehrenzeichen für 25 Jahre aktive Dienstzeit verliehen sowie den Martin Ahlers und Michael Klemt das Ehrenzeichen für ihre 40-jährige aktive Dienstzeit. Für seine 40- jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr wurde Dirk Schäfer geehrt.

Von Laura Wübbenhorst

Das Grundwasser in Neubrück ist stark mit Arznei- und Röntgenkontrastmitteln belastet. Das hat eine Untersuchung des Niedersächsischen Landesbetriebs für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (kurz NLWKN) ergeben.

11.03.2018

Nachdem die neue Gemeinde-Sporthalle in Bortfeld im September 2017 eingeweiht wurde, wird sie nun nachhaltig aufgewertet, denn der Handball-Förderverein der SG Zweidorf/Bortfeld hat eine mobile Tribüne angeschafft.

09.03.2018

Das Vechelder Rathaus wurde kräftig wach gerüttelt: Auch Bürgermeister Ralf Werner ist mit einem Team aus seiner Gemeinde bei der PAZ-Aktion „Schritt für Schritt – Peine bewegt sich“ ins Rennen gegangen. „Es ist erschreckend, wie wenig man sich im Alltag bewegt“, sagt Werner. „Die Aktion hat mein Bewusstsein geschärft und mich motiviert, endlich mehr für meine Gesundheit zu tun.“

09.03.2018