Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Ferienprogramm lockt mit vielen Angeboten
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Ferienprogramm lockt mit vielen Angeboten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 15.09.2017
Den Kindern in Vechelde wird in den Herbstferien viel geboten. Quelle: privat
Anzeige
Vechelde

Am Freitag, 29.September, startet das Ferienprogramm mit der „Kinderdisco“ um 16 Uhr. Alle Kinder zwischen sieben und zwölf Jahren können mit vielen Partyspielen, cooler Musik und Megapreisen in die Ferien starten. Eintritt: 1 Euro.

.Am Mittwoch, 4.Oktober, geht es um 10 Uhr ins „Badeland Wolfsburg“. Neben einem tollen Wellenbad gibt es hier zwei Riesenrutschen, die sich keine Wasserratte entgehen lassen sollte. Teilnehmen können Kids ab neun Jahren (nur Schwimmer). Der Spaß kostet sechs Euro. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Cool geht es am Donnerstag, 5.Oktober, mit der Fahrt in die „Eissporthalle“ Salzgitter weiter. Eisprinzessinnen und Eisprinzen können hier ihre Runden ziehen. Abfahrt ist um 13 Uhr. Teilnehmen können Kids ab acht Jahren. Die Kosten belaufen sich auf drei Euro (plus zwei Euro Leihgebühr für Schlittschuhe falls keine eigenen vorhanden sind). Eine Anmeldung ist erforderlich.

Weiter geht es am Freitag, 6.Oktober, mit der beliebten „Werwolfnacht“. Ab 19 Uhr startet die Nacht des lustigen und spannenden Spiels, in dem Werwölfe überlistet und besiegt werden müssen. Teilnehmen können Kinder ab neun Jahren, die Kosten belaufen sich auf drei Euro für Abendessen, Frühstück, Snacks und Getränke. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Am Montag, 9.Oktober, geht es ins „Wasserparadies Hildesheim“. Hier locken die Riesenrutsche, das Erlebnisbecken und ein Strömungskanal. Teilnehmen können Kids ab neun Jahren (nur Schwimmer). Der Spaß kostet sechs Euro. Eine Anmeldung ist erforderlich. Anmeldungen werden im Kinder- und Jugendzentrum Treff, Hildesheimer Straße 45, per E-Mail oder telefonisch entgegen genommen.

Von Bernd Dukiewitz

Aufgrund der Bautätigkeit und dem daraus resultierten – und gewünschten – Zuzug junger Familien sind insbesondere im Kernort Wendeburg die Plätze in den Kindertagesstätten knapp. Bürgermeister Gerd Albrecht stellte am Dienstagabend im Gemeinderat einen Vorschlag für einen neuen Kindergarten vor, der von der Politik sehr begrüßt wurde.

14.09.2017

Ein sehr trauriger Lebenslauf nähert sich vorerst seinem negativen Höhepunkt: Nach etlichen Vorstrafen für verschiedene Vergehen hat ein damals 19-jähriger Schulabbrecher wohl absichtlich betrügerisch gehandelt und sich Handwerksleistungen erschlichen.

12.09.2017

In einem festlichen Gottesdienst in der Christus-Kirche zu Woltwiesche haben sich vor Kurzem 22 Jubilare eingefunden, um das Fest der Goldenen und der Diamantenen Konfirmation zu feiern.

14.09.2017
Anzeige