Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Faschingsfeier kam in Denstorf gut an
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Faschingsfeier kam in Denstorf gut an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 01.02.2016
Schicke neue Kostüme: Die Funkengarde sorgte mit einem flotten Tanz für Schwung. Quelle: nic
Anzeige

Mit einem jeweils fast dreistündigen Programm begeisterten die Akteure am Sonnabend bei der Prunksitzung und am Sonntag beim Seniorenfasching insgesamt 260 Gäste.

Zunächst zog der Neunerrat angeführt von Zeremonienmeisterin Cindy aus Marzahn alias Hermann Langer in den „Dorfkrug“-Saal ein. „Die Akteure, die alle auftreten heut, haben weder Kosten noch Mühen gescheut. Wenn’s euch gefällt, dann lasst es auch raus und belohnt alle mit Applaus“, begrüßte Sitzungspräsident Uwe Otto die Besucher des 34. Denstorfer Karnevals.

In schicken neuen Kostümen sorgte dann die Funkengarde mit einem flotten Tanz für Schwung. Die Tänzer ernteten reichlich Applaus und bekamen wie alle Aktiven Orden, die vom „Dorfkrug“ und der Gärtnerei Berking gespendet worden waren.

Das Dorfgeschehen nahmen die Hofsänger aufs Korn. „Wir sind aus Denstorf, darauf sind wir stolz, denn Dorfkinder sind aus gutem Holz. Manche denken, wir vom Dorf, wir sind ein bisschen doof, trotzdem kaufen sie hier Haus und Bauernhof“, schmetterten die als bunte Clowns kostümierten Sänger ins Publikum.

Es folgte ein Sketch zum Thema „Männer und Frauen unter der Dusche“. Mit der Chorgemeinschaft Denstorf, einem Stepptanz des Tanzclubs Royal und einer Büttenrede von Feuerwehrmann Heinz Hausmanns ging es munter weiter. Für die nächste Tanzrunde sorgten die „DensinGirls“, bevor Uwe Otto als Weltenbummler und das viel bejubelte Männerballett das offizielle Programm beendeten.

Die Feiern aber gingen noch weiter. DJ Galaxy hatte flotte Tanzrhythmen im Gepäck und lud dazu ein, nach drei Stunden Programm selbst aktiv zu werden und das Tanzbein zu schwingen.

nic

Wendeburg. Am Wochenende wurde ein am Straßenrand abgesteller Opel beschädigt. Der Täter beging Unfallflucht, die Polizei bittet um Mithilfe bei der Aufklärung.

01.02.2016

Vechelde. Nicht einmal ein halbes Jahr nach der Grundsteinlegung wurde gestern das Kommunikations- und Schulungszentrum der Firma Atlastitan in Vechelde eröffnet. Verknüpft wurde der Startschuss mit dem traditionellen Neujahrsempfang, zu dem Kunden, Geschäfts- und Kooperationspartner sowie Mitarbeiter eingeladen waren.

30.01.2016

Braunschweig/Wendeburg. Im Landgericht Braunschweig fand gestern der Auftakt zum Prozess der „Spielhallen-Bande“ statt. Vor Gericht verantworten müssen sich sechs Rumänen im Alter zwischen 26 und 37 Jahren und eine Frau (28) wegen des Vorwurfs des Bandendiebstahls. Ihnen drohen lange Haftstrafen.

29.01.2016
Anzeige