Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg „Familienfreundlichkeit in Wendeburg wird weiter verbessert“
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg „Familienfreundlichkeit in Wendeburg wird weiter verbessert“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 03.01.2019
Die neue Kinderkrippe am Rodekamp (hier noch im Aufbau) ist in Betrieb gegangen. Quelle: Foto: Archiv
Wendeburg

„Auch im Jahr 2019 wollen wir in der Gemeinde Wendeburg mit wichtigen Maßnahmen die Lebensqualität für unsere Einwohnerinnen und Einwohner weiter verbessern und uns für die Zukunft richtig aufstellen. Die neue Kinderkrippe am ,Rodekamp’ für 30 Kinder sowie der neue Kindergarten mit 50 Plätzen in der umgebauten früheren ,Roten Schule’ sind in Betrieb gegangen, die Erweiterung der Grundschule Wendeburg um drei Klassenräume und die energetische Sanierung der Schule sind abgeschlossen, die Kanalerneuerung und der Ausbau der Gemeindestraße ,Am Anger’ sind fertiggestellt.

Vermarktung von Bauland

Wegen der erfreulicherweise wieder gestiegenen Kinderzahlen sind in 2019 der weitere bedarfsgerechte Ausbau der Kinderbetreuung durch Schaffung einer weiteren Kindergartengruppe und einer zusätzlichen Krippengruppe in der Ortschaft Wendeburg sowie einer Krippengruppe in der Ortschaft Bortfeld geplant, was die Familienfreundlichkeit der Gemeinde Wendeburg weiter verbessern wird.

Die Erschließung und Vermarktung von Bauland nimmt auch 2019 eine wichtige Rolle ein. Das Angebot von Grundstücken im Baugebiet ,An der Aue’ in der Ortschaft Wendeburg und die Erschließung zweier weiterer Baugebiete in Bortfeld und Meerdorf sollen dem großen Bedarf an Baugrundstücken Rechnung tragen und sind Beleg für die hohe Wohn- und Lebensqualität Wendeburgs.

Investition in Brandschutz

Auch im Bereich des Brandschutzes wird 2019 umfangreich investiert. Neben der bevorstehenden Übergabe eines neuen Tanklöschfahrzeugs an die Kernortwehr wird das dringend benötigte neue Feuerwehrhaus für die Bortfelder Wehr gebaut.

Auch die Erweiterung der Küche des Bortfelder Kindergartens am Elternweg, die finanzielle Beteiligung am Bau von Entlastungskanälen in den Ortschaften Bortfeld und Wendeburg, die weitere Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf LED, die Fortsetzung des behindertengerechten Umbaus von Bushaltestellen und weitere Maßnahmen in den Grundschulen, in den Kinderbetreuungseinrichtungen, bei der Feuerwehr, in der Straßenunterhaltung und in vielen anderen Bereichen unseres Gemeinwesens werden dazu beitragen, die Attraktivität unserer Gemeinde weiter zu steigern.

Schaffung von 100 Pflegeplätzen

Von besonderer Bedeutung ist die Planung einer Seniorenresidenz mit Betreutem Wohnen für Wendeburg an der Gemeindestraße ,Meierholz’. Es konnte ein Investor gewonnen werden, der mit der Schaffung von circa 100 Pflegeplätzen und 15 ,betreuten Wohnungen’ dazu beitragen wird, dem steigenden Bedarf in diesem Bereich wohnortnah zu entsprechen.“

PAZ-Info: Wendeburg in Zahlen

Einwohner (2017) 2018

gesamt (10 856) 10 853

mit Nebenwohnsitz (489) 516

männlich (5414) 5404

weiblich (5442) 5449

bis 3 Jahre (362) 362

4 bis 6 Jahre (280) 278

7 bis 20 Jahre (1612) 1571

21 bis 60 Jahre (5973) 5978

über 60 Jahre (2629) 2664

Ausländer (355) 385

Wendeburg (4424) 4434

Bortfeld (2631) 2660

Harvesse (375) 372

Meerdorf (1105) 1102

Neubrück (1353) 1331

Rüper (190) 194

Sophiental (489) 478

Wense (289) 296

Politik: Sitzverteilung im Rat

CDU 12, SPD 8, Grüne 3, AfD 2, FDP 1

Finanzen

Pro-Kopf-Verschuldung (1008) 1222 Euro

Gewerbesteuer (2,0 Mio.) 2,3 Mio. Euro

Schülerzahlen

VGS Bortfeld 89

VGS Wendeburg 237

VGS Wendeburg (Meerdorf)  45

Plätze für Kinder/Kita/Krippe

Kindergärten (Gemeinde)186

Krippen (Gemeinde) 67

Kindergärten (andere Träger)110

Schulkindbetreuung 57

Hort 20

Kurzzeitbetreuung 30

Schulkind Plus 12

Von Dennis Nobbe

Zu ihrem 40. Geburtstag hatte die Jugendfeuerwehr Denstorf / Klein Gleidingen eingeladen. Und der Einladung folgten zahlreiche Gäste aus Politik, Feuerwehr und Denstorfer Vereinen. Ebenfalls dabei waren mit Heinz Lampe und Ewald Nikelski die beiden Kameraden, unter deren Federführung die Jugendfeuerwehr Klein Gleidingen 1978 ins Leben gerufen wurde.

31.12.2018

Volles Gotteshaus: Unter der Leitung von Propsteikantorin Petra Mecke boten die Martini Singers Vallstedt ein weihnachtliches Konzert in der voll besetzten St. Martini Kirche.

30.12.2018

Große Freude für Barbara Parzeczewski aus Lengede: Die Teilnehmerin der Sat.1.-Castingshow „The Voice Senior“ konnte am Freitag die Jury bei den sogenannten Blind Editions überzeugen. Für die 65-Jährige geht es am Sonntag in die nächste Runde.

29.12.2018