Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Ersthelfer löschen brennendes Auto
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Ersthelfer löschen brennendes Auto
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:20 22.03.2010
Rettungsassistent Florian Sevgili vom Arbeiter Samariter Bund Peine war bei dem Disko-Unfall bei Bodenstedt mit seinem Kollegen Sebastian von Pawelsz als erster am Unglücksort. Quelle: im
Anzeige

Vechelde-Bodenstedt. Das hätte ganz schlimm ausgehen können: Als die Ersthelfer vom Arbeiter-Samariter-Bund am Unfallort eintreffen, steht der Unterboden des Auto schon in Flammen. In dem Wagen, der gegen einen Baum geprallt ist, sind noch zwei Mädchen eingeklemmt. Rettungsassistent Florian Sevgili alarmiert die Feuerwehr und greift zum Feuerlöscher. Er selbst hat sich bei dem Einsatz die Hand verbrannt – doch das ist ihm in jener Nacht egal.

Kurz vor drei Uhr am Sonnabendmorgen werden Sevgili und sein Kollege Sebastian von Pawelsz zu einem Verkehrsunfall gerufen. „Wir waren etwa zwei Minuten von der Unfallstelle entfernt“, sagt Sevgili. Schnell sind die Flammen gelöscht, Sevgili weiß, worauf es ankommt. Er ist Hauptfeuerwehrmann bei der freiwilligen Wehr in der Kernstadt. Das nächste Problem ist der laufende Motor des zerstörten Autos. „Der Schlüssel war abgebrochen, und irgendwie musste ich den Wagen ausbekommen“, sagt der Rettungsassistent.

Rettungssanitäter Pawelsz ist derweil schon mit den beiden jungen Männern beschäftigt, die sich allein aus dem Fahrzeug befreit haben. Schnell treffen die Helfer der Freiwilligen Feuerwehren ein. „Zum Glück haben die auch eine Ersthelfer-Ausbildung“, sagt Sevgili. Denn in der Zwischenzeit bricht der Fahrer zusammen. Er kommt ins Krankenhaus. Notarzt und weitere Rettungswagen sind noch unterwegs zur Unfallstelle. Sevgili sitzt derweil bei den eingeklemmten Mädchen, versorgt sie, schaut, ob der Kreislauf stabil bleibt und redet mit ihnen.

„Das ist bei einklemmten Menschen ganz wichtig“, sagt er. Es sei eine Art psychologischer Betreuung. Es dauert mehr als eine Stunde, bis beide Mädchen befreit sind, sie kommen – ebenso wie die jungen Männer – ins Krankenhaus. Sevgili und von Pawelsz fahren nach Peine, den Rettungswagen für den nächsten Einsatz vorbereiten.

pif

Alarm um 2.58 Uhr: Die Kameraden des Feuerwehrschwerpunktes Vechelde-Wahle mussten zusammen mit der Ortsfeuerwehr Bodenstedt und dem Löschzug Bettmar/Liedingen in der Nacht zum Sonnabend Unfallopfer aus einem zerstörten Opel schneiden.

21.03.2010

Christian Hirdes fesselte sein Publikum in Lengede mit einer Mischung aus Gedichten, Liedern und kleinen Geschichten und begleitete deren Wortspielereien oft auf einer verstärkten Akustikgitarre oder einem Klavier.

21.03.2010

„Ich kann jetzt sogar schon nachts durchschlafen“, erzählt „Wildschweinmami“ Cordula von Linden ganz stolz. So wie jede frischgebackene Mutter redet sie von Gewichtszunahme, Ess- und Schlafgewohnheiten, Charaktereigenschaften und inzwischen eingespielten Tagesabläufen. Nur hat die siebenfache Ziehmutter eben kleine süße Wildschweinbabys zu Hause.

18.03.2010
Anzeige