Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Ein Team, 100 Aussteller, 10 000 Besucher
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Ein Team, 100 Aussteller, 10 000 Besucher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:39 28.08.2009
Bernd Löper (links) und Eckhardt Trautmann vom Handels- und Gewerbeverein vor den großen Strohpuppen an der Broistedter Ortseinfahrt, die auf den Herbstmarkt hinweisen. Quelle: mic
Anzeige

Lengede. „Es darf weder regnen noch zu heiß sein“, wünscht sich Eckhardt Trautmann, Vorsitzender des Handels- und Gewerbevereins. „So wie zuletzt vor zwei Jahren wäre gut“, sagt er schmunzelnd. Da hatte es pünktlich Freitagabend aufgehört zu regnen, Sonnabend und Sonntag war das Wetter dann geradezu perfekt. Mit dem Ergebnis, dass etwa 10 000 Besucher an den Grubenweg kamen. Ein Jahr Arbeit steckt in der zweiten Auflage außerhalb des Lengeder Ortskerns.

Löper hat die Vorbereitungen für den Herbstmarkt maßgeblich koordiniert, zusammen mit einem siebenköpfigen Team, zu dem die Geschäftsleute Christian Paul, Andreas Demuth, Lars Lauritzen, Thomas Lages, Renate Baum, Maik Knöfler und Thomas Everling zählen. Sie alle haben die Arbeit quasi in ihrer Freizeit erledigt.

Für den Handels- und Gewerbeverein sei der Herbstmarkt zu Beginn der Planungen durchaus ein finanzielles Risiko gewesen, räumt Trautmann ein. Denn die Kosten für die Bühnen, die Technik und alles weitere seien doch immens. „Da gehört schon eine Menge Mut dazu, als Verein solch ein Projekt zu stemmen“, sagt Trautmann. Spätestens aber nachdem die Ausstellerzahl von 68 aus dem Jahr 2007 überschritten war, sei man sich sicher gewesen, dass es gut laufen wird.

Ein Höhepunkt des Marktes sollen mehrere Verlosungen des Handels- und Gewerbevereins werden. „Es gibt insgesamt drei Fahrräder, eine Ballonfahrt und zahlreiche kleine Preise zu gewinnen“, sagt Löper. Die Verlosungen sollen im Zwei-Stunden-Takt auf der Hauptbühne stattfinden. Lose gibt es zum Preis von einem Euro.

Am Sonnabend, 17 Uhr, findet die Prämierung der Vogelscheuchen statt, die die Mädchen und Jungen der Lengeder Grundschulen gebastelt haben.

Auf dem Außengelände und im Zelt präsentieren sich nach derzeitigem Stand 100 Aussteller unterschiedlicher Branchen. „Es ist wirklich ein bunter Mix aus allen Gewerben und Gewerken“, sagt Trautmann. Unter anderen sind drei Autohäuser dabei, die ihre neuesten Fahrzeugmodelle vorstellen.

Parkplätze stehen laut Löper in ausreichender Zahl zur Verfügung. Genutzt werden können die Park-and-Ride-Anlage am Bahnhof und der Festplatz in Lengede. Aktuell sind Löper und Trautmann noch dabei, ein ganz besonderes Angebot für Besucher, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen wollen, auszuarbeiten. Um was es sich dabei handelt, wollten sie noch nicht verraten.

Michael Lieb

Lange war das Projekt geheim, jetzt ist es raus: In Wierthe bei Vechelde entsteht das größte Sonnenkraftwerk Niedersachsens. Mit einer Leistung von 1,2 Megawatt, die von 5500 Kollektoren auf einer Fläche von vier Hektar erzeugt werden, kann das „Kraftfeld Vechelde“ etwa 300 Haushalte mit Strom versorgen. Geistiger Vater des Projekts ist Frank Ziegeler, der auf dem ehemaligen Zuckerfabrikgelände etwa 3,5 Millionen Euro investieren will.

27.08.2009

Zügig geht der Bau der Wendeburger Kinderkrippe voran: Bereits fünf Wochen nach der Grundsteinlegung feiert die Einrichtung am Fasanenring Richtfest. Mitte Dezember sollen 30 Kleinkinder einziehen.

25.08.2009

Schauspieler, Bühnenbild, Lichtdramaturgie: Die Premiere von „Hochzeit à la Griechisch“ des hauseigenen „teatr-dach-Ensembles“ überzeugte auf ganzer Linie.

24.08.2009
Anzeige