Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Ein Genie mit besonderer Gabe
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Ein Genie mit besonderer Gabe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:00 11.04.2010
Werke von Hans Nowak. Quelle: Christian Bierwagen

Vechelde. Auch wer Nowak nicht kannte, kann ihn sich zumindest gut vorstellen, wenn ehemalige Wegbegleiter über ihn sprechen. Pfeifenraucher, stets elegant gekleidet, sonore Stimme und jovial im Umgang – so beschreibt ihn der Vechelder Bürgermeister Hartmut Marotz und fügt hinzu: „Das hatte Wirkung.“

Dieter Marquardt, Galerist aus Vechelde, war 30 als er den damals 50-jährigen Nowak kennen lernte. „Als ich ihn das erste Mal in seinem Atelier besuchte, sagte er, ich solle kurz warten, er müsse noch etwas erledigen. Ich sah mich solange um, und als er wieder kam, fragte ich ihn, welches sein schönstes Bild sei. Er antwortete: Ich weiß es nicht, sagen Sie es mir!“

Legendär: Nowak, ein Genie im Kopieren alter Meister und Farben, schmierte Ende der 60er-Jahre die Kunstszene an, indem er ihr einen von ihm gemalten „13. Bahnhof von Saint Lazare in Paris“ von Claude Monet unterjubelte. Experten bestätigten ausnahmslos die Echtheit des Monets. Nowak „gestand“ später, bezahlte seinen Streich aber teuer, da ihm Auftraggeber die Zusammenarbeit kündigten.

Eine Replik der Bahnhofs-Ansicht war am Wochenende kurzzeitig zu sehen. Hans-Jürgen Weich, Leihgeber der Exponate, hatte sie in Hamburg aufgespürt.

• Die Ausstellung ist bis zum 6. Juni während der Öffnungszeiten des Rathauses sowie am letzten Wochenende der Schau am Sonnabend von 14 bis18 und am Sonntag von 11 bis 17 Uhr zu sehen.

mic

Tolles Ergebnis: Stolze 7800 Euro haben die 320 Schüler der Albert-Schweitzer-Grundschule für die Erdbebenopfer von Haiti gesammelt. Sponsoren, die sich die Kinder selbst gesucht haben, bezahlten in einem Zeitraum von vier Wochen für jede gelaufene Runde in der Sporthalle und jede Bahn in der Schwimmhalle einen gewissen Obulus. Das Geld wurde gestern im Beisein der Schüler in Form eines Schecks an das Kinderhilfswerk Unicef übergeben.

10.04.2010

Sklavenauktionen, Baumwollplantagen und mittendrin das kleine Sklavenmädchen Lulu: In das Amerika des 19. Jahrhunderts führt das Musical „Gospel Express“, das am heutigen Sonnabend Premiere feiert.

09.04.2010

Jetzt ist es amtlich: Der Fastfood-Konzern McDonald's baut in Vechelde an der Umgehungsstraße ein Restaurant mit Café und Drive-In-Schalter. Die Eröffnung ist für Ende des Jahres geplant. Wie der Landkreis Peine gestern auf Anfrage der PAZ bestätigte, ist ein entsprechender Bauantrag bereits gestellt worden. Betreiber wird Dennis Lampe, dessen Vater Franchise-Nehmer des McDonald's-Restaurants in Peine ist.

08.04.2010