Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Ehrungen mit Seltenheitswert bei den Kyffhäusern

Wendeburg Ehrungen mit Seltenheitswert bei den Kyffhäusern

Ein äußerst seltenes Treueabzeichen konnte nun bei der Jahresversammlung der Kyffhäuser Kameradschaft (KK) Wendezelle verliehen werden: Robert Vollbrecht und Kurt Brennecke wurden für 70 Jahre Mitgliedschaft geehrt.

Voriger Artikel
Unterstützung für Ganztagsgrundschulen
Nächster Artikel
Grundschüler besuchten Feuerwehr Vechelde-Wahle

Die Geehrten (von links): Dirk Lagershausen, Horst Kügler, Martin Küchenthal, Robert Vollbrecht und Frank Seidel. 

Quelle: oh

Wendezelle. Es folgten Ehrungen für Horst Kügler (40 Jahre), Hermann Kükemück, Dirk Lagershausen und Frank Seidel (jeweils 30 Jahre), Bernd Quilitz (25 Jahre) sowie Iris Hornig, Jens Janiak und Tobias Wolf (20 Jahre).

Anschließend erinnerte der Vorsitzende Frank Seidel in einem kurzen Rückblick an die vielfältigen Aktivitäten im Jahr 2011. Zudem freute er sich, fünf neue Mitglieder begrüßen zu können.

Schießwart Martin Küchenthal referierte über den Schießbetrieb, die sportlichen Aktivitäten und Erfolge. Besonders aktiv ist zurzeit die Pistolengruppe, deren Mitglieder als Einzel- und Mannschaftsschützen den sportlichen Wettkampf auf KK-Kreis-, Landes- und Bundesebene betreiben und hier zu beachtlichen Platzierungen kommen konnten.

Robert Vollbrecht leitete die Neuwahl des Vorstands ein und konnte in kürzester Zeit einen neuen, "alten" Vorstand präsentieren. Als Kassenprüferin wurde Martina Küchenthal gewählt, für das Amt des Fahnenbegleiters stellte sich Ingo Pröpper zur Verfügung.

Unter dem Punkt "Verschiedenes" erläuterte Frank Seidel Pläne zur teilweisen Erneuerung des Schießraums. Verpächter und Pächter der "Wendezeller Stuben" wollen finanzielle Mittel für eine notwendige Sanierung bereitstellen, die KK wird das Vorhaben durch Arbeitsleistungen stützen. In diesem Zuge wird geprüft, ob die alten Monitore zur Schießauswertung durch geeignete Flachmonitore ersetzt werden könnten. Weiterhin ist eine Neuplatzierung und -gestaltung der Pokal- und Trophäenschränke angedacht.

Zum Schluss wurden noch Termine bekannt gegeben: Familientag mit Grillfest (23. Juni), Ü-60-Tag (9. September).

web

Voriger Artikel
Nächster Artikel
7a85f416-d829-11e7-9deb-d9e101ec633c
Erster Schnee im Peiner Land

In der Nacht vom Samstag auf Sonntag hatte sich eine dicke Schneedecke über das Peiner Land gelegt. Hier gibt es die besten Schnappschüsse...

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr