Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Drei neue Wanderkaiser in Meerdorfer Wandergruppe
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Drei neue Wanderkaiser in Meerdorfer Wandergruppe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:36 25.10.2018
Die drei neuen Wanderkaiser (v.l.): Dieter Möhring, Günter Karsten und Willi Heinecke. Quelle: Hans-Jürgen Führmann
Meerdorf

Aller gute Dinge sind drei: Die 106. Harzwanderung der Meerdorfer Wandergruppe ergab gleich drei neue Wanderkaiser: Willi Heinecke (76), ernannt zu Willi dem III., Günter Karsten (80), ernannt zu Günter dem XVII. und Dieter Möhring (77), ernannt zu Dieter dem XXVIII. Dies berichtete jetzt der erste Meerdorfer Wanderkaiser, Hans-Jürgen Führmann (77), der im Vorjahr als erster die 222 Stempel in seinem Wanderbuch nachweisen konnte.

Wandertouren nach der „Harzer Wandernadel“

Seit 2004 organisiert die Wandergruppe aus Meerdorf und Wipshausen nach dem Buch „Harzer Wandernadel“ ihre Wandertouren durch den Harz. An den Strecken liegen Stempel aus, die als Nachweis in ein Wanderbuch gedrückt werden können.Ab 50 Stempel ist man Wanderkönig, ab 222 Stempel Wanderkaiser.

Führmann schreibt über jede Wanderung einen Bericht in ein Wandertagebuch. So führte die 106. Wanderung zum Rappbodeblick Traufenstein, der Stempelstelle 56.

195 Meter tiefer Brunnen

Eine weitere Station war die Burgruine Regenstein in der Nähe von Blankenburg. Es handelt sich bei ihr um eine mittelalterliche Felsenburg. Dort erfuhren die Wanderfreunde bei einer Besichtigung, dass in der Burg aus dem 12. Jahrhundert ein 195 Meter tiefer Brunnen vorhanden gewesen sein soll.

Die Wandergruppe hat in all den Jahren eine Gesamtstrecke von etwa 1500 km zurückgelegt.

Dieter Schmidt, der ebenso wie Möhring aus Wipshausen kommt, bekam als Anerkennung für 25 Stempel eine goldene Anstecknadel überreicht.

Von Jan Tiemann

Beim Öffnen der Tür ihres Autos übersah eine 20-Jährige einen 57-jährigen Radfahrer. Er stürzte und verletzte sich dabei leicht.

25.10.2018

Die Landeskirche Braunschweig feiert ihre 50-jährige Partnerschaft mit der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Japan (JELC) mit einem besonderen Gottesdienst. Er findet am Sonntag, 28. Oktober 2018, um 10 Uhr in der Christuskirche Vechelde an der Peiner Straße 7 statt.

24.10.2018

Mit dem fiktiven Sturmtief „Alex“ bereitete sich die Kreisfeuerwehrbereitschaft Ost des Landkreises Peine jetzt in Braunschweig auf den Ernstfall vor. Es galt volle Keller leer zu pumpen und auf Stromausfälle zu reagieren.

22.10.2018