Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Drachenfest der Klein Lafferder Siedler
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Drachenfest der Klein Lafferder Siedler
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:40 17.09.2013
Impressionen vom vergangenen Drachenfest.
Anzeige

„Die Kinder und Jugendlichen haben die Gelegenheit, vor Ort ihr Flugobjekt selbst zu basteln. Hierbei werden sie von tatkräftigen Helfern unterstützt“, sagt Andreas Hürtler von der Siedlergemeinschaft Klein Lafferde. „Natürlich können auch schon fertige Drachen mitgebracht und in den Wind gestellt werden.“

Das Programm des Drachenfestes wird ergänzt durch die Mitglieder der Interessengemeinschaft „Bunte-Vögel“. Lenkdrachen und Einleiner sowie stablose Figurendrachen werden am Himmel mehr als nur bunte Akzente setzen. Auch die Luftfotografie mithilfe von Fesseldrachen wird gezeigt. Wenn der Wind es zulässt, kommt auch die Drachenfähre zum Einsatz. Damit kann die Gruppe der Fallschirm-Teddybären ihre gewagten Sprünge zeigen. Aber auch Süßigkeiten werden dann vom Himmel regnen und auf dem Feld beginnt der Wettlauf der Kids.

Die Kinder können sich mit ihren Drachen fotografieren lassen, das Bild wird auf einen selbst-gestalteten Rahmen aufgeklebt, eine kleine Erinnerung an den Erlebnistag. „Dazu passt auch, dass sich die Kinder schminken lassen können, so bilden die Drachen und ihre Lenker ein buntes Miteinander“, sagt Hürtler. Für das leibliche Wohl wird natürlich auch gesorgt, so werden frische Würstchen gegrillt sowie Kaffee und Kuchen angeboten. „Auch interessierte Erwachsene sind natürlich gern gesehen - und die ,Bunten-Vögel’ freuen sich auf einen regen Informationsaustausch“, sagt der Klein Lafferder abschließend. „Den Rest erlegt der Wind, ein wichtiger Mitstreiter an diesem Tag.“

rd

Rüper. Nach Rüper zu gelangen, kommt für die Gäste von Heinrich Grobe in diesen Tagen einer Odyssee gleich: „Es herrscht das absolute Chaos - die Straße von Wendeburg nach Rüper ist gesperrt, die von Duttenstedt nach Meerdorf und jetzt auch noch die B 214“, klagt der Inhaber des Hotels Zum Jägerheim in Rüper. Damit gebe es nur noch eine einzige Zufahrt zum Ort.

17.09.2013

Vechelde. Der Vechelder Schlosspark soll im Rahmen des „Tages der Braunschweigischen Landschaft” anhand historischer Unterlagen umgestaltet werden. Jetzt informierten Bürgermeister Hartmut Marotz und Landschaftsarchitekt Kai-Uwe Grahmann bei einer Einwohnerversammlung im Bürgerzentrum über das Projekt.

20.09.2013

Lengede. Einen halben Tag besuchten jetzt 450 Schüler der Integrierten Gesamtschule Lengede die IdeenExpo in Hannover. Bei Deutschlands größtem Naturwissenschafts- und Technikevent durften die Jahrgänge sechs bis acht experimentieren, forschen und praxisnah tätig werden. Zahlreiche Aussteller aus Industrie und Wirtschaft boten den Jugendlichen vielfältige Angebote zum Mitmachen, Schauen und Staunen.

19.09.2013
Anzeige