Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Dorfbegehung der CDU Klein Lafferde: Christdemokraten fordern neue Ruhebänke
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Dorfbegehung der CDU Klein Lafferde: Christdemokraten fordern neue Ruhebänke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:35 24.07.2013
Klein Lafferdes CDU Vorsitzender Heinz-Werner Bollmann (Dritter von links) mit seinem Vorstand bei der Ortsbegehung. Quelle: oh
Anzeige

Dabei begutachteten die Christdemokraten vor allem den Kreisel innerhalb der Ortschaft. „Die geplante Umgestaltung des innerörtlichen Kreisverkehrs begrüßen wir“, erklärten die Vertreter der CDU Klein Lafferde in Anbetracht der angestrebten Verschönerung des Kreisels.

Weiteres Ergebnis der Ortsbegehung: Die Ortsräte Holger Prüsse und Hinrich Roloff wollen in der nächsten Sitzung auf fehlende Ruhebänke hinweisen und diese beantragen. Die schon oft kritisierte Parkplatzsituation an der Peiner Straße fiel den Christdemokraten erneut mit unübersichtlichen Dauerparkern von Wohnwagen und Lastwagen auf.

„Dem Bürger ist es egal, ob es sich um Gemeinde-, Kreis- oder Landesstraßen handelt, er möchte ungefährdet fahren können“, kritisierte der Klein Lafferder CDU-Vorsitzende Heinz-Werner Bollmann den Zustand des Radweges an der Landesstraße nach Lengede. Der Asphalt sei durch das Wurzelwerk der Straßenbäume teilweise stark beschädigt.

Für das Reinigen der Gossen und Zurückschneiden von Busch und Strauchwerk sowie Baumzweigen seien die Anlieger hingegen selbst verantwortlich, appellierte Bollmann an die Bürger, für Fußgänger und Radfahrern gefährdendes Grün zu beseitigen. Weiteres Ärgernis: Einige Bürger am Ortsrand kippen ihren Grünschnitt und andere Abfälle einfach vor das Grundstück, haben die CDU-Mitglieder festgestellt. Inzwischen rieche es dort schon unangenehm und Landwirte könnten ihre Ackerränder nicht ordnungsgemäß pflegen.

rd

Anzeige