Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Die Kuchenfee aus Bortfeld

Vechelde Die Kuchenfee aus Bortfeld

Vechelde. Aufwändige Torten, saftiger Kuchen und jede Menge Kaffee - wenn im Vechelder Bürgerzentrum einer der beliebten Vechelde. Kunstmärkte stattfindet, ist sie nicht weit: Martina Wehmer aus Bortfeld verkauft dort seit 12 Jahren süße Sünden für Zwischendurch. Und das mit so viel Charme und Witz, dass die Vechelder bei keiner Veranstaltung mehr auf die Hobbybäckerin verzichten möchten.

Voriger Artikel
Vorfahrt missachtet: Paket-Lieferwagen stießen zusammen
Nächster Artikel
Fusion mit Zweidorf: TSV Wendeburg sucht Anschluss

Selbstgebackenes mit einer großen Portion Humor und ganz viel Liebe: Anita Oppermann (links) und Martina Wehmer beim Tortenverkauf im Vechelder Bürgerzentrum.

Quelle: ju

Ob Erdbeer-Joghurt-Torte, Mohnkuchen oder bunte Kreationen für Kinder - auf der Kuchentafel von Wehmer fehlt es an nichts. Eine Woche lang waren die gelernte Hauswirtschaftsmeisterin sowie die beiden Hobbybäckerinnen Anita Oppermann und Heidi Harig mit den Vorbereitungen beschäftigt, um rechtzeitig zum Kunstmarkt ausreichend Kuchen und Torten fertig zu haben.

„Bei uns ist alles selbstgebacken“, sagt Wehmer stolz. Und genau das ist es auch, was die Besucher an der Kaffeetafel so schätzen. „Alles ist so liebevoll hergerichtet und es gibt eine riesige Auswahl“, sagt Saskia Junge vom Kulturkreis Vechelde, der im Bürgerzentrum regelmäßig Kunst- und Weihnachtsmärkte organisiert.

Junge war es auch, die Wehmer im Jahr 2000 zum Kuchenverkauf brachte. Sie wusste, dass Wehmer in Braunschweig die Schulcafeteria der Volkshochschule leitet und der Verkauf daher nichts Unbekanntes für sie ist. „Der Mann, der vorher für den Kuchenverkauf im Bürgerzentrum zuständig war, verstarb leider. Ich bin kurzfristig beim damaligen Weihnachtsmarkt eingesprungen“, erinnert sich Wehmer. Doch was aushilfsweise begann, wurde zum Dauerbrenner. „Der Zulauf war sehr positiv und es hat gleich sehr viel Spaß gemacht“, sagt Wehmer.

Seither ist sie gemeinsam mit ihrem Team die gute Seele der Kunstmärkte. Verkauft werden Kuchen, Torten, Kaffee, Tee und einige Kaltgetränke. „Am beliebtesten sind die Torten“, so Wehmer. Ob Eierlikör-Pfirsich, Schoko-Sahne oder Schwarzwälder-Kirsch - von extravagant bis klassisch ist auf Wehmers Kaffeetafel alles dabei. Und noch etwas ist bei jedem Stück inklusive: eine große Portion Humor und ganz viel Liebe.

ju

Voriger Artikel
Nächster Artikel
9192af78-fd04-11e7-ab43-ba738207d34c
Sturmbilanz im Landkreis Peine

Der Orkan „Friederike“ hat auch das Peiner Land massiv getroffen: Insgesamt gab es 133 sturmbedingte Einsätze am vergangenen Donnerstag. Etwa 40 Bäume stürzten um, zahlreiche Dächer wurden teilweise abgedeckt.

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr