Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Carina Dohmeier ist neue Diakonin im Kinder-und Jugenddienst
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Carina Dohmeier ist neue Diakonin im Kinder-und Jugenddienst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:01 18.04.2018
Die neue Diakonin Carina Dohmeier freut sich auf ihre Arbeit in der Propstei Vechelde. Quelle: Antje Ehlers
Wahle

Ein Jahr war die Stelle des Diakons im Kinder- und Jugenddienst der Propstei Vechelde aus organisatorischen Gründen vakant – jetzt konnte sie mit Carina Dohmeier neu besetzt werden.

Die 27-Jährige hat in Hannover Religionspädagogik und Soziale Arbeit studiert und ist nun als Diakonin für die Kinder und Jugendlichen der Gemeinde zuständig, Verwaltungsaufgaben zählen ebenso zu ihrem Tätigkeitsfeld. Nach ihrem Studium war sie zunächst in der stationären Kinder- und Jugendhilfe tätig, bevor sie nach Wahle (dem Sitz des Propsteijugenddienstes) kam.

„Ich bin in einem kleinen Dorf in der Nähe von Hannover aufgewachsen und habe mich schon als Jugendliche für die Kinder- und Jugendarbeit in meiner Kirchengemeinde engagiert. Schnell war für mich klar, dass dahin auch mein beruflicher Weg gehen sollte“, erzählt Dohmeier. „Während des Studium habe ich in vielen verschiedenen Praktika zahlreiche Einblicke in verschiedene Bereiche erhalten dürfen – dass ich mit Kindern und Jugendlichen arbeiten möchte, war mir dann ziemlich schnell bewusst.“

In der Propstei Vechelde sei sie sehr freundlich aufgenommen worden, berichtet Dohmeier. Derzeit lerne sie die Gemeinden kennen, habe aber auch schon Vorstellungen, wie sie die Jugendarbeit unterstützen könne. Hilfestellung erhält die Diakonin von ihren Kollegen Heidi Michaelsen und Heiko Grütter-Tappe sowie von einer Mitarbeiterin, die ihr Freiwilliges Soziales Jahr absolviert.

Für ihre Arbeit ist Dohmeier besonders wichtig, den Jugendlichen einen Raum zu geben. „Die Kirche muss lernen, die Sichtweise von den Kindern und Jugendlichen ernst zu nehmen. Ich möchte ihnen die Möglichkeit geben, positive Glaubenserfahrungen zu machen, die persönlichkeitsstiftende Komponenten haben.“

Dazu gehören beispielsweise die Teilnahme am Evangelischen Landesjugendtreffen im Juni oder ein Treffen mit Übernachtung auf dem Gelände des Jugenddienstes in Wahle. Gern möchte sie gestalterisch tätig werden, kann sich ein Kinder-Musical oder Theater vorstellen. „Ideen habe ich viele, aber ich muss erst mal ankommen und alles kennen lernen“, sagt Dohmeier.

Zu erreichen ist sie während der Sprechzeiten donnerstags zwischen 9 und 13 Uhr oder per E-Mail unter ev-jugend.vechelde@lk-bs.de.

Von Antje Ehlers

Musikalische Klassiker, Rock, Pop und Schlager: Fast 200 Besucher waren der Einladung des des Musikzugs und Jugendmusikzugs des BDKJ in die Aueschule Wendeburg gefolgt. Die Zuhörer erwartete ein frischer musikalischer Mix.

17.04.2018

Wie wird man ein erfolgreicher Musiker? Zu diesem Thema hat Helge Holm aus Wahle ein Buch geschrieben. In „Erfolg im Musikbusiness“ berichtet der 58-Jährige wie man einen Hit schreibt, wie man eine Plattenfirma findet und was von Castings zu halten ist.

16.04.2018

Entspanntes Ambiente in einer urigen Location: Der „Ku(h)lturstall“ im Pflanzeneck Wense bietet Musik, Märke und Lesungen. Pflanzeneck-Chefin Imke Grotewold freut sich auf tolle Musiker und ein buntes Programm.

15.04.2018