Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg CDU will mehr Verkehrssicherheit an der B 1 in Denstorf
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg CDU will mehr Verkehrssicherheit an der B 1 in Denstorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:04 10.01.2019
Symbolbild: Besonders Schulkinder mit Fahrrad haben es in Denstorf oft schwer. Quelle: dpa
Denstorf

Pendler, die mit dem Auto über die B 1 nach Braunschweig fahren, kennen es zur Genüge: Das tägliche Verkehrschaos, das aufgrund der zunehmenden Verkehrsdichte in Denstorf herrscht. Für die Denstorfer Bewohner ist dies eine besondere Belastung“, erklären die Abgeordneten. Der Großteil des Dorfes befindet sich südlich der Bundesstraße, die Sportanlagen und die Grundschule Wedtlenstedt, die die Denstorfer Kinder besuchen, liegen nördlich davon.

Steigende Lärmbelästigung und Unfallgefahr

Regelmäßig müssen die Bewohner die viel befahrene Straße queren, ohne dass eine Ampelanlage vorhanden ist. „Dies ist besonders für Kinder, die mit dem Fahrrad zur Schule fahren möchten, eine Herausforderung“, berichtet der Denstorfer Ortsbürgermeister Enrico Jahn. Hinzu kommt eine steigende Lärmbelastung und durch das hohe Verkehrsaufkommen eine erhöhte Unfallgefahr, besonders im Kreuzungsbereich der B 1/K 52 (Abzweig nach Wedtlenstedt).

Ampellösung könnte Situation verbessern

Der Peiner CDU-Landtagsabgeordnete Christoph Plett hat gemeinsam mit den Abgeordneten Oliver Schatta (Braunschweig-Süd/Vechelde) und Frank Oesterhelweg (Wolfenbüttel) eine Kleine Anfrage an die Landesregierung gestellt. Die Abgeordneten möchten wissen, welche Maßnahmen zur Verbesserung der Verkehrssicherheit besonders im Kreuzungsbereich angedacht sind und was das zuständige Straßenbauamt in Wolfenbüttel zur Entschärfung dieser Situation beitragen kann. „Eine Ampellösung im Kreuzungsbereich würde zumindest für die Fußgänger und Radfahrer die Situation verbessern“, sind sich die Abgeordneten sicher.

Von Dennis Nobbe

Die Wendezeller feiern wieder den Denkmalstag am Kreuz. Im Anschluss gibt es in den Wendezeller Stuben einen Vortrag zum Thema „Der hundertste Jahrestag des Abdankens des Braunschweiger Herzogs 1918“.

10.01.2019

Wie stellt sich die Situation in Vechelde dar, wie ist die Gemeinde aufgestellt, und was ist geplant? Der Bürgermeister der Gemeinde Vechelde, Ralf Werner (SPD), gibt in der PAZ einen Ausblick.

12.01.2019

Eine musikalische Brücke vom Mittelalter bis in die Gegenwart schlagen „The Gregorian Voices“. Unter dem Titel „Gregorianic meets Pop“ tritt der achtköpfige Männerchor in der Wendeburger Marienkirche auf.

09.01.2019