Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Bürgermeisterin Wegener: Ausblick auf 2017 in Lengede

Breitband-Ausbau und Krippenplätze Bürgermeisterin Wegener: Ausblick auf 2017 in Lengede

Wie ist die Situation in Lengede und was ist für das kommende Jahr geplant? Bürgermeisterin Maren Wegener (SPD) fasst die wichtigsten Informationen für die PAZ zusammen.

Voriger Artikel
Stimmungsvolle Adventsfeier der Kleiderkammer
Nächster Artikel
Politik, Pointen und Parodien: Reiner Kröhnert begeisterte

Maren Wegener, Bürgermeisterin von Lengede.

Lengede. „Wir fragen uns in dieser Zeit zwischen den Jahren, was das neue Jahr bringen wird - für uns ganz persönlich und unsere Familie, aber auch für die Gemeinde und das Land, in dem wir leben und tätig sind. Für mich geht ein besonderes Jahr zu Ende. Mit der Wahl zur Bürgermeisterin dieser lebens- und liebenswerten Gemeinde habe ich die Amtsgeschäfte meines Vorgängers übernommen. Dies ist für mich nun Anlass, einen kleinen Ausblick auf Projekte im kommenden Jahr zu geben.

Auf wiederholten Wunsch der Gemeinde wird die Telekom das Breitbandnetz in den Ortschaften Broistedt und Lengede im Jahr 2017 ausbauen. Eine schriftliche Zustimmung der Telekom liegt der Gemeinde bereits vor.

Des Weiteren wird zum Jahresbeginn mit dem Bau von zwei weiteren Krippengruppen an der Wolfenbütteler Straße in Broistedt begonnen. Die Inbetriebnahme ist für Herbst 2017 geplant. Auch der Bahnhof Lengede-Broistedt liegt 2017 mit geplanten baulichen Maßnahmen im Mittelpunkt. Die Planungen der Verwaltung umfassen vor allem die Erweiterung der Park-and-Ride-Anlage und weitere geschützte Unterstellplätze für Fahrräder. Der Nutzerkomfort und die damit einhergehende Attraktivität des Bahnhofs werden so erhöht.

Zusätzlich werden die Lengeder vom neuen Nahverkehrskonzept deutlich profitieren können. Es bietet eine besondere Anbindung an die Bahn, kürzere Busstrecken und ein strategisch optimiertes Haltestellennetz. Deutliche Verbesserungen für die Lengeder schafft die neue Buslinie 516. Sie verbindet Lengede mit Vechelde mit Halten in Vallstedt, Bodenstedt, Liedingen sowie Köchingen und ist neben dem Schülertransport auch bewusst für Pendler sowie die Freizeitnutzung konzipiert worden. Neben kürzeren Fahrtwegen erhöht sich mit den Anschlussmöglichkeiten über den Bahnhof Lengede/Broistedt und den Regiobus ab Vechelde auch die Taktung in Richtung Braunschweig erheblich. Fahrtzeiten können so eingespart und die Flexibilität der Einwohner erhöht werden.

Gern möchte ich auch den Menschen danke sagen, die sich mit ihrem Einsatz, ihrem Wissen und ihren Fähigkeiten ehrenamtlich in Verbänden, Vereinen, Initiativen im Sport, in kulturellen und sozialen Einrichtungen oder den Kirchen einbringen. Auch den Organisatoren und Akteuren der zahlreichen Feste und Veranstaltungen im Jahreslauf gebührt ein herzliches Dankeschön. Die Bandbreite bürgerschaftlichen Engagements in unseren fünf Ortschaften ist groß. Hier zeigt sich die besondere Stärke unserer Gemeinde: der Zusammenhalt und das Verantwortungsbewusstsein für das Miteinander. Es gibt in unserer Gemeinde viele beeindruckende Beispiele ehrenamtlichen Tuns.

Ich wünsche Ihnen, liebe Bürgerinnen und Bürger, mit ihren Familien auch im Namen des Gemeinderates und meiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für das neue Jahr alles Gute, Gesundheit, Glück und Erfolg.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lengede/Vechelde/Wendeburg
7a85f416-d829-11e7-9deb-d9e101ec633c
Erster Schnee im Peiner Land

In der Nacht vom Samstag auf Sonntag hatte sich eine dicke Schneedecke über das Peiner Land gelegt. Hier gibt es die besten Schnappschüsse...

Veranstaltungen

Welche Veranstaltungen und Termine gibt es im Peiner Land? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr