Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Bürgermeister Albrecht gibt Ausblick auf 2017 in Wendeburg
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Bürgermeister Albrecht gibt Ausblick auf 2017 in Wendeburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:53 07.01.2017
Gerd Albrecht. Quelle: A
Anzeige
Wendeburg

„Der kontinuierliche Ausbau der Infrastruktur unserer Gemeinde hat die Lebensqualität für unsere Einwohner stets verbessert und die Attraktivität sowie Wettbewerbsfähigkeit Wendeburgs als Wohnstandort weiter gestärkt. Dementsprechend ist die Nachfrage nach Baugrundstücken und Eigentumswohnungen ungebrochen. Die Erschließung und Vermarktung der beiden Baugebiete an der Gemeindestraße ,Meierholz‘ im Kernort mit rund 80 Baugrundstücken wird zu den vorrangigen Aufgaben der Gemeinde im Jahr 2017 gehören.

Weitere Baugrundstücke eines Erschließungsträgers stehen aber auch in der Ortschaft Meerdorf zum Verkauf bereit. Daneben werden in Wendeburg attraktive Eigentumswohnungen in unterschiedlichen Wohnlagen zum Verkauf angeboten.

Auch sonst wird 2017 viel passieren. Exemplarisch sind die Fertigstellung des Neubaus der Zweifeld-Sporthalle in Bortfeld und der Abschluss der energetischen Sanierung des Rathauses zu nennen. Auch die Grundschule in Wendeburg wird weiter energetisch aufgerüstet, Bereiche der Straßenbeleuchtung werden auf LED umgestellt, für die Wendeburger Kernortwehr wird ein neues Tanklöschfahrzeug angeschafft und für den Erwerb eines Grundstücks zum Bau eines neuen Feuerwehrhauses in Bortfeld soll Geld im Haushalt bereitgestellt werden.

Besonders erfreulich ist die anhaltend positive Entwicklung der Kinderzahlen in unserer Gemeinde. Hierdurch werden aber auch weitere Investitionen zur Schaffung zusätzlicher Kindergarten- und Krippenplätze schon in 2017 erforderlich. Denn Kinder und ihre Familien liegen der Gemeinde besonders am Herzen. Ein Ausdruck dafür ist das zwischenzeitlich beachtliche Betreuungsangebot, das von der Verwirklichung des Rechtsanspruches auf einen Krippen- und Kindergartenplatz bis hin zur Hort- und Schulkindbetreuung an allen Grundschulstandorten reicht.

Die Attraktivität als Wohnstandort wird aber auch durch die mit Beginn des neuen Jahres im gesamten Gemeindegebiet zur Verfügung stehende zeitgemäße Breitbandversorgung und den Wiederaufbau des Rewe-Einkaufsmarktes erheblich gestärkt.“

Am Bahnhof Lengede-Broistedt herrschte längere Zeit ein Parkplatz-Problem. Die Verwaltung möchte dies mit der Erweiterung der Park-and-Ride-Anlage ändern - realisiert sein soll das Bauprojekt 2018. Errichtet wurde die Park-and-Ride-Anlage 1997, 64 Pkw-Einstellplätze stehen dort zur Verfügung.

06.01.2017

Die Vorbereitungen für die große Karnevalssitzung in Denstorf laufen auf Hochtouren. „Die Akteure sind fleißig am Üben, um ein ansprechendes und unterhaltsames Programm im Saal des Dorfkrugs Denstorf zu präsentieren“, sagt Uwe Otto vom Denstorfer Carneval Club. 

03.01.2017

100 Tage sind vergangen, seit Maren Wegener (SPD), Bürgermeisterin der Gemeinde Lengede, vereidigt wurde. Seit jenem 27. September 2016 ist schon viel passiert - nicht nur auf politischer Ebene. Der PAZ gab die 30-Jährige einen Einblick in ihren Alltag.

03.01.2017
Anzeige