Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Brand in Broistedt: 5000 Euro Belohnung
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Brand in Broistedt: 5000 Euro Belohnung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:33 19.12.2013
Bei dem Feuer in der Nacht auf Sonntag brannte die Lagerhalle des Broistedter Sägewerks ab. Die Polizei geht von Brandstiftung aus. Quelle: im
Anzeige

Am vergangenen Sonntag war es auf dem Gelände des Holzwerkes an der Vechelder Straße in Broistedt zu einem Großbrand mit mutmaßlichem Millionenschaden gekommen (PAZ berichtete). „Im Auftrag der Staatsanwaltschaft wurde daher am Mittwoch der Brandort durch Sachverständige untersucht“, erklärt Peter Rathai von der Peiner Polizei. Das Ergebnis: „Eine Brandstiftung ist nach dem Eliminationsprinzip am wahrscheinlichsten“, sagt der Peiner Polizist.

Rathai erklärt: „Es wurden am Brandort keine Hinweise auf einen technischen Defekt gefunden, der zum Ausbruch des Brandes geführt haben könnte.“ Zurzeit befragt die Polizei die Zeugen, die sich gemeldet haben. „Wir bitten jedoch Personen, die Hinweise geben können, diese aber noch nicht gemeldet haben, sich mit uns in Verbindung zu setzen“, so Rathai. In diesem Zusammenhang erwähnt er nochmal die ausgesetzte Belohnung von 5000 Euro. „Voraussetzung für die Auszahlung ist jedoch, dass der Hinweisgeber weder mittelbar noch unmittelbar an der Tat beteiligt war oder an den daraus fließenden Vorteilen beteiligt ist“, sagt der Polizeisprecher.

Hintergrund: Bei dem Feuer war in der Nacht zu Montag die mit Holzpaletten gefüllte Lagerhalle des Sägewerks abgebrannt. Es waren mehr als 260 Feuerwehrleute im Einsatz.

Hinweise erbittet die Polizei in Peine. Erreichbar ist sie unter der Telefonnummer 05171/9990.

sip

Anzeige