Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Brand an einem Fachwerkhaus in Wierthe
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Brand an einem Fachwerkhaus in Wierthe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:37 22.04.2018
Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte Schlimmeres verhindert werden. Quelle: Archiv
Wierthe

Der Alarm ging bei der Feuerwehr am Freitag gegen 21:26 Uhr ein.

Vor Ort stellte sich heraus, dass der 51-jährige Hauseigentümer Schweißarbeiten an Bitumen-Dachbahnen am Vordach seines Fachwerkhauses vorgenommen hatte. Es entwickelte sich ein Schwelbrand, der die Dachbalken eines Anbaus am Fachwerkhaus entzündete.

Schnelles Eingreifen verhinderte Schlimmeres

Der Brand konnte durch Kräfte der freiwilligen Feuerwehr schnell gelöscht werden. Ein Übergreifen des Feuers auf das komplette Fachwerkhaus konnte so verhindert werden.

Zur Brandzeit hielt sich nur die 71-jährige Mutter des Hauseigentümers im Haus auf. Die ältere Dame wurde zur Beobachtung dem Klinikum Peine zugeführt. Der entstandene Gebäudeschaden wird zur Zeit auf ca. 8.000 Euro geschätzt.

Jan Herdin lebt in Lengede und studiert Mediendesign an der Ostfalia-Hochschule in Salzgitter. Ein einjähriges Praxisprojekt ist Teil seines Studiums, und in diesem Rahmen stellte er jetzt den Kurzfilm „Das Tagebuch“ fertig. Dieser ist online bei Youtube zu finden.

21.04.2018

Lange zogen sich die Gespräche zwischen Gemeinde, Investor und Verkäufer – doch nun erfolgte endlich der erste Spartenstich im „Eichhof II“. 14 Bauplätze sollen dort entstehen.

22.04.2018

Bauplätze in Lengede sind beliebt: Dies zeige nach Ansicht von Bürgermeisterin Maren Wegener (SPD) die hohe Nachfrage an Grundstücken. Jetzt bekommt mit Barbecke auch die kleinste Ortschaft ein weiteres Neubaugebiet.

18.04.2018