Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Betrug und Körperverletzung: 21-Jähriger vor Gericht
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Betrug und Körperverletzung: 21-Jähriger vor Gericht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:41 01.05.2017
Hier wird verhandelt: Das Landgericht Hildesheim. Quelle: Foto: Archiv
Anzeige
Lengede/Hildesheim

Zwischen Oktober 2014 und Oktober 2016 soll der Angeklagte mehrere Straftaten begangen haben - 29 Anklagen hat die Jugendkammer des Landgerichts zur gemeinsamen Verhandlung und Entscheidung verbunden. So soll der heute 21-Jährige unter anderem Hauseigentümern Dach- und Fassadenarbeiten gegen Vorkasse angeboten, diese aber nur teilweise erledigt haben. Bei Verleihfirmen für Zapf- und Musikanlagen soll er - unter anderem angeblich für Partys von Rockerclubs - Geräte angemietet, aber nicht zurückgebracht, sondern für sich verwertet haben.

In anderen Fällen habe der Angeklagte bei Firmen Altmetall entweder gestohlen oder sich als Transportfahrer für Altmetall ausgegeben, so dass ihm das Altmetall gegeben wurde, wie das Landesgericht mitteilt. Auch Gewaltdelikte werden ihm vorgeworfen: So soll er eine Taxifahrerin mit einem Messer bedroht und so die Herausgabe von 300 Euro erpresst haben sowie teilweise allein, teilweise gemeinsam mit anderen Personen Körperverletzungsdelikte begangen haben.

Zudem werden ihm auch Fahren ohne Fahrerlaubnis, Urkundenfälschung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Beleidigung und Bedrohung in weiteren Anklagen vorgeworfen.

Rund 100 Tonnen Kies verteilt auf 150 Meter in der Fuhse bei Woltwiesche bieten den Lebewesen in dem Gewässer dort nun einen optimalen Lebensraum und Gründe zum Laichen.

01.05.2017

Timo Engel ist ein Umweltaktivist und Klimaretter - und das schon seit vier Jahren. Dabei ist der Broistedter gerade erst 13 Jahre alt. Der junge Botschafter der Organisation „Plant for the Planet“ (Pflanzen für den Planeten) pflanzt Bäume.

28.04.2017

Zu einem Öleinsatz mussten am Montagabend die Feuerwehren der Gemeinde Vechelde ausrücken. Ein Bürger hatte beim Spaziergang auf dem Stichkanal Salzgitter des Mittellandkanals zwischen dem Yachthafen Heidanger und der Schleuse in Wedtlenstedt einen Ölfilm unbekannter Herkunft bemerkt und die Feuerwehr gegen 18 Uhr alarmiert

25.04.2017
Anzeige