Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Bauernhausmuseum: Wie werden Ausstellungen künftig aussehen?
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Bauernhausmuseum: Wie werden Ausstellungen künftig aussehen?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:11 11.03.2018
Das Bauernhausmuseum in Bortfeld war durch Blitzschlag in Brand geraten und musste umfangreich saniert werden.   Quelle: Thomas Freiberg
Bortfeld

Der Landkreis Peine plant am Mittwoch, 11. April, ab 19 Uhr eine Informationsveranstaltung im „Wilden Keiler“ in Bortfeld. Dann soll es darum gehen, wie künftige Ausstellungen im Museum gestaltet werden können. Der ehemalige Pferdestall im Museum soll laut dem Bürgermeister der Gemeine Wendeburg Gerd Albrecht (CDU) dem Ortsheimatpfleger kurzfristig zur Verfügung gestellt werden.

Die Wendeburger Verwaltung möchte das Auebad für die Bevölkerung attraktiver machen. Gemeinsam mit der Wirtschafts- und Tourismusgesellschaft werden zurzeit Events geplant. Ziel sei es, das Bad auch einmal anders zu nutzen, so Albrecht. Im vergangenen Jahr hatte es aufgrund des schlechten Wetters einen Einbruch bei den Besucherzahlen gegeben. Zudem plant die Gemeinde, im Bad kostenloses W-Lan anzubieten.

Ein großes Bauvorhaben steht direkt vor der Tür des Rathauses an: In der Straße „Am Anger“ ist der Kanal defekt, er sowie auch die Straße müssen saniert werden. Kosten: 250 000 Euro. „Die Maßnahme ist für die Anlieger beitragspflichtig, wir bereiten eine Informationsversammlung vor“, informierte der Bürgermeister.

Durch die Sanierung stehe die Rathaus-Zufahrt ein halbes Jahr lang nicht zur Verfügung. Eine Zufahrt für die Mitarbeiter soll über das Pflegeheim-Gelände ermöglicht, der Parkplatz über eine Baustraße erschlossen werden.

Von Mirja Polreich

100 Schüler und Eltern informierten sich kürzlich über das gymnasiale Angebot der IGS Lengede.

11.03.2018

Als „Springer“ war Pastor Udo Löhr in rund 30 Gemeinden des Kirchenkreises Peine eingesetzt. Am Sonntag wird er in Lengede verabschiedet.

11.03.2018

Nach 19 Jahren im Amt scheidet der Hausmeister der Meerdorfer Mehrzweckhalle aus seinem Amt. Er übergab nun den Schlüssel an seinen Nachfolger Wolfgang Schuppan.

22.02.2018