Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Bauarbeiten beendet: Die K71 ist wieder frei
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Bauarbeiten beendet: Die K71 ist wieder frei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 13.05.2016
Öffnung der K 71 mit Landrat Franz Einhaus (3.v.r.), Politikern, Landkreis-Mitarbeitern und Bauarbeitern. Quelle: Michaela Gebauer

Donnerstag Nachmittag hat man dann die rot-weiß-gestreiften Absperrungen am Ende des zweiten Bauabschnitts symbolisch entfernt.

Der erste Bauabschnitt wurde bereits im Dezember 2014 fertiggestellt und umfasste die Strecke vom Abzweig der Landesstraße 321 bei Woltorf in Richtung Meerdorf. Hierfür waren 580 000 Euro im Haushalt veranschlagt. „Die Straße gehörte zwar nicht zu den am höchsten frequentierten Straßen im Kreis, sie war aber wirklich in erbärmlichem Zustand. Hier fließt vor allem viel Lkw-Verkehr. Aus unternehmerischer Sicht war die Sanierung absolut notwendig“, sagte Landrat Franz Einhaus (SPD) bei der Öffnung der Strecke.

In den vergangenen Jahren habe der Fokus hauptsächlich im Bereich Schule und Bildung gelegen, jetzt solle wieder mehr in Straßenbauvorhaben investiert werden. „Besonders zu Denken gibt mir der Ausweichverkehr der A 2. Unsere Straßen sind nur für den örtlichen und regionalen Verkehr ausgelegt. Und wenn ein Lkw über unsere Kreisstraßen fährt, ist das zu vergleichen mit einer Belastung von 40 000 Pkw. Da müssen wir nochmal mit dem Land und Bund ins Gespräch kommen“, monierte Einhaus.

Der zweite Bauabschnitt der Kreisstraße 71 umfasst den Ausbau vom Woltorfer Holz bis nach Meerdorf auf Höhe der Campingplatz-Zufahrt. Insgesamt wurden etwa 2,5 Kilometer Straße auf sechs Meter verbreitert und im Hocheinbau auf die vorhandene Fahrbahn gesetzt. Der Ausbau erfolgte einschließlich der Entwässerungs-Einrichtungen der Straße sowie einer Anpassung der vorhandenen Straßenseitengräben.

mgb

Lengede. Den klaren Auftrag zur Erweiterung der Krippenbetreuung in Broistedt haben der Sozial- und der Verwaltungsausschuss vor Kurzem der Gemeinde Lengede erteilt.

12.05.2016

Wendeburg. Besonders die sinkenden Schülerzahlen an der Aueschule bereiten derzeit Bürgermeister Gerd Albrecht große Sorgen, das wurde bei der Sitzung des Wendeburger Gemeinderates am Dienstagabend deutlich. Beschlossen wurde zudem die Erhöhung des Kinderbetreuungsbeitrags um 8,4 Prozent.

12.05.2016

Lengede. Am Montag gegen 17 Uhr wurde in Lengede, An den Teichen, im Naturschutzgebiet Teiche, eine 50-jährige Frau von einem nicht angeleinten, fremden Kampfhund verletzt. Gegen den Besitzer (20) des Kampfhundes wird jetzt polizeilich ermittelt.

12.05.2016