Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Bäckerstraße: Sanierung ist abgeschlossen
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Bäckerstraße: Sanierung ist abgeschlossen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 28.07.2017
Anwohner feiern gemeinsam mit Vecheldes Bürgermeister Ralf Werner (5. v.l.) die Straßeneinweihung. Quelle: Lara Krämer
Anzeige
Bodenstedt

Auf etwa 300 Metern Länge wurde die Bäckerstraße von Grund auf saniert. „Auch der Unterbau der Straße musste erneuert werden“, sagt Bürgermeister Ralf Werner und Michael Grabsch ergänzt: „Der Unterbau von so alten Straßen ist oft gar nicht auf die Belastung von heute ausgelegt. Aus diesem Grund musste die ganze Straße saniert werden.“

Ebenfalls wurden die Gehwege links und rechts der Straße erneuert. „Hier war der Wunsch der Anwohner, dass die Gehwege abgesenkt sind und auf dem Höhenniveau der Straße liegen, damit sie auch befahrbar sind“, so Werner. Vorher waren die Bürgersteige nicht durchgehend befestigt und zum Teil sogar löchrig. Nun können die 14 Anlieger der Straße sie auch zum Parken nutzen.

Die Kosten von insgesamt 180.000 Euro wurden zum größten Teil durch den Straßenausbaubeitrag von den Anliegern selbst getragen. Mit einem kleinen Teil beteiligte sich auch der Wasserverband daran. Auf den Beitrag der Anlieger, wie es von der FDP gefordert wird, will Werner auch bei künftigen Projekten nicht verzichten. „Dann müssten wir das Geld irgendwo anders herbekommen und vielleicht Steuern erhöhen. Das möchte ich nicht“, sagt der Bürgermeister.

In naher Zukunft sind noch weitere Ausbauprojekte geplant. „Wir wollen alte marode Straßen quer durch die ganze Gemeinde erneuern“, so Werner. Ein weiteres langfristiges Projekt ist auch die Umrüstung der Straßenlaternen in der Gemeinde auf energiesparende Beleuchtung. „Die Umrüstung wird bei alten Laternen nach und nach über die nächsten Jahre stattfinden und von BS Energy durchgeführt. Die energiesparende Beleuchtung ist eines unserer langfristigen Ziele“, erklärt Michael Grabsch abschließend.

Von Lara Krämer

Am Mittwochabend, gegen 19:30 Uhr, wurden Polizei und Feuerwehr zu einem Brand in Vechelde, in die Hildesheimer Straße gerufen. Die Einsatzkräfte waren von einem Zeugen alarmiert worden, nachdem ein Brandmelder Alarm geschlagen hatte.

27.07.2017

Einen wetterbedingten Großeinsatz hatten die Feuerwehren der Gemeinde Vechelde am Mittwoch am Umspannwerk in Wahle. Gegen 8 Uhr lief der Alarm auf. Im Einsatz waren die Ortsfeuerwehren Vechelde-Wahle, Sierße, Fürstenau, Köchingen, Vechelade und Bettmar.

26.07.2017

Einen wetterbedingten Großeinsatz hatten die Feuerwehren der Gemeinde Vechelde gestern am Umspannwerk in Wahle. Durch den Starkregen waren die Keller der Betriebsgebäude vollgelaufen.

26.07.2017
Anzeige