Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Autoschau soll wieder an den Start gehen
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Autoschau soll wieder an den Start gehen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:14 05.05.2009
Erfolgs-Modell Autoschau: Die Erstauflage der gemeinsamen Veranstaltung der Gemeinde und der Werbegemeinschaft übertraf alle Erwartungen. Quelle: kn
Anzeige

„Es muss ja nicht unbedingt jedes Jahr sein“, sagt Stefan Ring, Chef der Vechelder Werbegemeinschaft, aber die Kombination aus Autoschau und verkaufsoffenem Sonntag sei sehr gut angekommen, insbesondere bei Familien.

Mehrere Tausend Besucher nutzten die Gelegenheit, sich bei den Ausstellern über die neuesten Trends und Fabrikate zu informieren. Sieben Autohäuser präsentierten insgesamt zwölf Marken rund um die Hildesheimer Straße. Auf dem Rathaushof gab es zudem ein großes Kinderfest. Die meisten Geschäfte und Kaufleute beteiligten sich an dem verkaufsoffenen Sonntag.

„Auffällig war, dass viele Familien mit Kindern gekommen sind“, sagt Ring. Aus Sicht des Handels sei der Sonntag jedenfalls sehr erfolgreich gewesen, zumal die Besucher sich nicht nur umgesehen, sondern auch gekauft hätten.

Ein positives Fazit zieht auch Jens Wuttke, Verkaufsberater beim Autohaus Schmidt aus Peine: „Für uns hat sich die Teilnahme an der Veranstaltung auf jeden Fall gelohnt. Wir haben sogar einige Neukunden überzeugt.“ Erfreulich sei, dass sich die Veranstalter darum bemüht hätten, Unternehmen aus dem Peiner Land zu gewinnen. „Wir können uns vorstellen, beim nächsten Mal wieder dabei zu sein“, sagt Wuttke.

Sehr zufrieden mit der ersten Automeile ist auch der Vechelder Bürgermeister Hartmut Marotz (SPD): „Aus Sicht der Gemeinde war die Veranstaltung ein großer Erfolg. Natürlich hat uns das gute Wetter auch ein bisschen geholfen“, sagt der Verwaltungschef mit einem Schmunzeln. Ganz wichtig für Vechelde sei zudem die positive Außenwirkung. Zusammen mit der Handels- und Gewerbeschau könne die Automeile künftig zur Vermarktung des Standortes Vechelde beitragen.

Die zweite Auflage der Automeile kann sich Marotz schon im kommenden Jahr vorstellen: „Der Erfolg ruft nach einer Wiederholung.“ Da die neue Umgehungsstraße voraussichtlich noch in diesem Jahr fertig wird, könnte die zweite Auflage tatsächlich in einem noch attraktiveren Umfeld stattfinden. Marotz: „Es gibt die Idee, die Hildesheimer Straße dann komplett für den Verkehr zu sperren.“

mic

Wer ganz genau hinhörte, hörte sie flüstern, die zauberhaften kleinen Wesen, die sich im Bauerngarten von Heidi und Hans-Werner Meier tummelten. Zwerge und Elfen lugten aus liebevoll angelegten Beeten hervor, Igel und Rehe zierten Rabatten.

04.05.2009

„Hiermit erkläre ich euch Kraft des Gesetzes für rechtmäßig verbundene Eheleute“, sagte der Standesbeamte Steinmann aus Barbecke und verheiratete damit viele Bürger des Ortes. Das war im 19. Jahrhundert. Die Urkunden, die er damals schrieb, liegen seit wenigen Tagen im Kreisarchiv. Archivarin Anne Kathrin Pfeuffer wertet sie zurzeit aus.

04.05.2009

Immer mehr Krankheiten werden heute durch Umwelteinflüsse hervorgerufen. So stand der vierte Vechelder Gesundheitstag am Sonnabend im Bürgerzentrum auch unter dem Motto „Umwelt – Leben – Zukunft“.

27.04.2009
Anzeige