Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Ausstellung im Pferdestall des Bauernhausmuseums
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Ausstellung im Pferdestall des Bauernhausmuseums
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:34 09.04.2019
Die Organisatoren der Ausstellung im Pferdestall öffnen am Wochenende die Türen für interessierte Besucher Quelle: Bodo Fricke
Bortfeld

Die Geschichte der Wüstung Glinde im Dreieck zwischen Bortfeld, Lamme und Wedtlenstedt behandelt die zweitägige Ausstellung im Pferdestall des Bauernhausmuseums in Bortfeld. Los geht es am Samstag, 13. April, bis Sonntag, 14. April, jeweils von 15 bis 17 Uhr.

Die Ausstellung trägt den Titel „Glinde – Lage, Gründung, Untergang und Gegenwart“. „Als Vorlagen für die Ausstellung dienten Darstellungen und Aufzeichnungen der Bortfelder Ortschronik von 1983 sowie eigene Recherchen der Ausstellungsorganisatoren im Rahmen der örtlichen Heimatpflege“, sagte der Ortsheimatpfleger Bodo Fricke. Ergänzt wird die Ausstellung durch Modellbauten der ehemaligen Wassermühle Ölper mit ihren 16 Wasserrädern und einer Nachbildung eines Teilstücks der Braunschweiger Landwehr.

Auf Informationstafeln werden die Entwicklungsphasen Glindes von der Entstehung, der ursprünglichen Lage bis hin zum Untergang und der Aufnahme in Bortfeld dargestellt. „Andere Themenblöcke spiegeln die damaligen Eigentums- und Besitzverhältnisse wider und beschreiben besondere Sitten und Gebräuche der sogenannten Glindbürger“, erzählt Fricke und betont, dass Besucher mit verwandtschaftlichen Bezügen zu Bortfeld mit den neuen Informationen der Glindbürgern Hinweise auf eigene Identitäten finden könnten. „Interessant ist auch den Überlieferungen zufolge, dass die Glindbürger wendischen Ursprungs waren“, so Fricke.

Die Organisatoren der kleinen Ausstellung sind der Ortsheimatpfleger Bodo Fricke und der Vorsitzende der Bürgergemeinschaft Ölper Stefan Holland. Sie sind davon überzeugt, dass interessierte Besucher anschließend ihre eigene Identität überdenken und die Bortfelder Flure „Am Glinder Feld“, oberhalb von Lamme, bei ihren Fahrten nach Braunschweig mit anderen Augen sehen werden.

Von Michaela Gebauer

Ein Streetsoccer-Turnier für den guten Zweck veranstalten der Lengeder Rewe-Markt und der SV Lengede am 25. Mai. Alle gesammelte Spenden gehen an den Verein „Wolfsburger Elfen helfen“.

09.04.2019

In der Gemeinde Wendeburg macht sich eine Bürgerinitiative für die Abschaffung der Straßenausbau-Beiträge stark. Noch bis zum 11. Mai werden Unterschriften gesammelt.

08.04.2019

Viermal jährlich treffen sich die Kameraden der Feuerwehren aus Broistedt und Barbecke, um möglichst reelle Einsatzsituationen nachzustellen und zu üben. Am Samstag wurde ei der Firma Borchard geübt.

07.04.2019