Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Auch "Helle" rockte am Berg in Lengede
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Auch "Helle" rockte am Berg in Lengede
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:31 04.06.2012
Helmut „Helle“ Orosz in Aktion: Der ehemalige DSDS-Kandidat war einer der Music-Acts beim gut besuchten „Rock am Berg“ in Lengede. Quelle: im
Anzeige

Organisiert wurde das Konzert wieder vom Verein Passagio, der mit einem neuen Besucher- und Einnahmenrekord rechnet. „Wir haben uns bisher jedes Jahr gesteigert, und dieses Mal sieht es wieder danach aus“ so Presseprecherin Karin Andreas. Bereits während des Nachmittagsprogramms seien etwa 500 Gäste zum Seilbahnberg gekommen, abends stieg die Zahl auf 1000 Zuschauer. „Wir haben hier außerdem einige neue Vereinsmitglieder geworben“, freut sich Andreas.

Zwei Drittel des Erlöses seien in diesem Jahr für den schwerkranken Lukas aus Hämelerwald bestimmt. „Von dem restlichen Geld geht wieder ein Teil an die Kinderkrebsstation des Braunschweiger Klinikums“, so Andreas.

Das Musikprogramm hatte der Passagio-Vorstand um Frank Herbst zusammengestellt. Bereits bei der zweiten Band des Abends, Splandit, die ihre ohrwurmtaugliche Musik als „Reggae-Skank“ bezeichnet, wurden Zugaben gefordert.

Beim anschließenden Auftritt von Helmut „Helle“ Orosz, bekannt aus der vorletzten „DSDS“-Staffel, wurde es vor der Bühne deutlich voller. „Es ist uns eine Ehre, hier für kranke Menschen spielen zu dürfen“, begrüßte der Sänger sein Publikum.

Der Keyboarder der Band um Orosz, Michael Boever, ist Mitglied bei Passagio, wodurch der Kontakt zustande kam. Zahlreiche weibliche Fans filmten und fotografierten den Auftritt des 30-jährigen Sängers, eine Zuschauerin reichte dem nach seinen Tanzeinlagen schwitzenden Orosz sogar ein duftendes Taschentuch.

lol

Anzeige