Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Lengede/Vechelde/Wendeburg Asbesthaltige Platten entsorgt und Einbruch
Kreis Peine Lengede/Vechelde/Wendeburg Asbesthaltige Platten entsorgt und Einbruch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:27 29.06.2018
Asbesthaltige Eternitplatten wurden von einer unbekannten Person im Fürstenauer Holz am Wegesrand unerlaubt entsorgt. Die Polizei in Peine sucht Zeugen. Quelle: Archiv
Vechelde

Zehn asbesthaltige Eternitplatten wurden von einer bislang unbekannten Person mitten im Fürstenauer Holz am Wegesrand unerlaubt entsorgt. Die Tat habe sich am Dienstag, 26. Juni 2018, in der Zeit zwischen 16 und 20.30 Uhr ereignet, teilte die Peiner Polizeisprecherin Stephanie Schmidt mit.

Zeugen gesucht

Die Platten sind etwa 1,5 mal 2,5 Meter groß und von einer Seite mit brauner Farbe bestrichen. Zeugen, die Hinweise auf den Verursacher geben können, werden gebeten sich mit der Polizei Peine unter Telefon 05171/ 9990 in Verbindung zu setzen.

Einbruch in Einfamilienhaus

Unbekannte Täter brachen in ein Einfamilienhaus am Holunderweg in Denstorf ein. Nachdem sie ein Fenster gewaltsam geöffnet hatten, gelangten sie in das Wohnhaus, berichtete die Peiner Polizeisprecherin. Dort durchsuchten sie sämtliche Räumlichkeiten und Schränke.

Als Tatzeitraum gab Schmidt Mittwoch, 27. Juni 2018, 11.30 Uhr, bis Donnerstag, 28. Juni 2018, 15.45 Uhr, an. Zu eventuellem Diebesgut und zur Schadenshöhe konnten noch keine Angaben gemacht werden.

Von Jan Tiemann

Am Mittwochabend wurde die Feuerwehr Vechelde-Wahle zum Vechelder Hallenbad an der Berliner Straße gerufen. Der Schwimmmeister hatte leichten Brandgeruch festgestellt und über die Leitstelle in Braunschweig Alarm gegeben.

28.06.2018

Ein 45-jähriger Vechelder muss mit mehreren Strafanzeigen rechnen. Bei einer Verkehrskontrolle wurden diverse Verstöße festgestellt.

28.06.2018

Ein Anbau an das Vereinsheim des FC Pfeil Broistedt erhitzt die Gemüter derart, dass Mitglieder und Vorstand öffentlich in der Sitzung des Lengeder Rates stritten. Die Politiker, die über ein zinsloses Darlehen für den Verein abstimmen sollen, sind befremdet. Einigkeit herrscht dagegen bei der geplanten Kindertagesstätte auf dem ehemaligen Schachtgelände.

28.06.2018